Datenschutz Impressum

NOF-Schule | Forum

zur Schule NOF-NetObjects-Tutorials von Tommy Herrmann


Blockübergreifendes Design
#1
Hallo,
ich versuche gerade, mit einem der neuen Themes ein blockübergreifendes Design zu bauen.
Mit den Alten Themes ging das einfach, wenn man irgendeinem Element ein padding-bottom: -100px verpasste, dann ragte es in den nächsten Block.
Mit den neuen Themes scheint das nicht mehr zu gehen.

Ich hatte das schon vor einiger zeit mit Modern M4 versucht, mit Vision M4 gehts scheinbar auch nicht.

Der Firefox meckert auch padding-bottom: -10rem als falsch an. Kein "-" erlaubt
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#2
Ich vergaß: ein Position:absolute ist natürlich dabei
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#3
https://developer.mozilla.org/en-US/docs...ing-bottom

"The padding-bottom property is specified as a single value chosen from the list below. Unlike margins, negative values are not allowed for padding."

Wobei, der Chrome zeigt da keinen Fehler an, komisch ... Wieder ein Grund meine Site zuerst mit dem Firefox zu testen.
Es grüßt euch,
Werner
https://werner-zenk.de - Webseiten erstellen, optimieren und aufpeppen
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#4
... ja - ich hatte das damals doch auch mittels "margin" und nicht mit "padding" gemacht:

http://www.mobirise-tutorials.com/Lawyer...s/Box.html

... oder auch hier:

http://www.mobirise-tutorials.com/Testse...x-DIV.html

z.B.:

Code:
img {
margin-top: -300px;
border-radius: 30px 30px 0px 0px;
@media (max-width: 991px) {
  margin-top: -150px;
}

Das ist jetzt auch die neueste Mobirise v5.1.4 und das neue Bootstrap.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#5
Ich hatte beides probiert.
uno momento, ich machs nochmal wie Tommy....
AHA !!!
Mit einer Style-Angabe gehts nicht, aber mit dem css-Verweis direkt aufs Image gehts.
Verstehen tue ich das jetzt nicht, aber egal.

DANKE!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#6
... weil u.a. Mobirise z.B. auf den Selektor "img" diese CSS gesetzt hat:

Code:
img {
  margin: auto;
}

... daher muss der Selektor auch wieder überschrieben werden, indem Du das neu in diese CSS-Datei schreibst (ans Ende).
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#7
OK, Grundlagenwissen für mich:
bislang ging ich davon aus, dass eine STYLE-Angabe immer eine CSS-Angabe überschreibt.
Dem ist wohl nicht so?
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#8
... ich "glaube" es ist so, dass ein Selektor wie "img" oder "p" oder "div" immer Vorrang vor einer Class oder auch einer Inline-CSS-Anweisung hat (weiß es aber auch jetzt nicht 100ig sicher).

... bei mir ist immer das richtig, was funktioniert :D
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#9
Eine Inline-CSS-Anweisung hat immer Vorrang, dann die CSS-Angaben im Dokument und dann folgen erst die externen CSS-Angaben.

CSS-Angaben einfach ans Ende der externen Datei zu schreiben damit es eine weiter oben im Script gemachte Anweisung überschreibt ist eine denkbar schlechte Idee.
Besser ist es, wenn es nur eine einzelne Seite betrifft, die CSS-Anweisung in die Datei zu schreiben oder eine neue Klasse oder ID anzulegen.
Es grüßt euch,
Werner
https://werner-zenk.de - Webseiten erstellen, optimieren und aufpeppen
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#10
@Werner,

Bei Mobirise wird ja jede CSS-Anweisung, die man im "Code Editor" (im Bereich "CSS Editor") immer nach der ID des jeweiligen Blocks in eine CSS-Datein namens "mbr-additional.css" eingetragen. Insofern wirkt diese dann auch nicht über die gesamte Seite, sondern eben nur in dieser speziellen ID.

http://www.mobirise-tutorials.com/Testse...tional.css

Wird nun also eine Class z.B. bereits in Bootstrap in einer ganz anderen CSS Datei definiert (an die man auch nicht dran kommt), würde man so diese Class in Mobirise neu definieren.


Was ich nicht ganz genau weiß ist diese Frage:

Hat eine Selektor-Anweisung Vorrang vor einer Class?

Also z.B.:

img

vor

.img

Das Image-Tag wird ja bei Mobirise in x verschiedenen CSS-Dateien und auch von Bootstrap bereits mit Anweisungen belegt.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Witsecs Design Blocks stobi_de 15 386 17.09.2020, 10:03
Letzter Beitrag: stobi_de
  Blog-Design? stobi_de 8 283 30.05.2020, 15:54
Letzter Beitrag: stobi_de
  Mal ein neues Design? stobi_de 8 460 13.02.2020, 05:04
Letzter Beitrag: stobi_de
  Design muss sein stobi_de 5 471 22.08.2019, 18:08
Letzter Beitrag: Rancher



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
nach oben An den Anfang der Seite scrollen
NetObjects Fusion Infos, Downloads und Updates Diese Website wird durch Bot-Trap vor Spam geschützt!