Datenschutz Impressum

NOF-Schule | Forum

zur Schule NOF-NetObjects-Tutorials von Tommy Herrmann


Cookie-Richtlinien Urteil des Bundesgerichtshofs
#1
Hier aktuell nähere Auskünfte zu dem Urteil des Bundesgerichtshofs zu den Cookies Richtlinien:

https://www.heise.de/news/Bundesgerichts...67977.html

Und hier erste Reaktionen dazu:

https://www.heise.de/news/Reaktionen-auf...68138.html
Lieben Gruß
Barbara
--------------
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#2
... da hat sich aber prinzipiell eigentlich nichts geändert.

Dieses Urteil betrifft auch zunächst diesen Einzelfall, wenn ich das richtig verstehe, und es geht um "Third Party Cookies" und auch "Tracking Cookies", also um Cookies die nicht vom Webseiten-Betreiber gesetzt werden, sondern von Dritten (meist um Werbung zu schalten oder entsprechende Verhaltens-Analysen zu verkaufen), wie z.B. Google.

... und bei dem Urteil ging es ja darum, dass da ein Glücksspielanbieter eine Vorauswahl getroffen hat, also ein Kästchen zustimmend bereits angewählt war, das man explizit abhaken musste. Was ist das denn :D

heise.de schrieb:Wählten die Nutzer das Feld nicht explizit ab, ging der Anbieter von einer erteilten Zustimmung aus

Man sollte eben auch mit Anwendungen von z.B. Google, Google-Analytics, Facebook oder sonst welchen sozialen Netzwerken usw. sehr vorsichtig sein, denn die betreiben übelstes Tracking. Die greifen Daten im Hintergrund ab (auch z.B. reCAPTCHA) von denen selbst der Betreiber der Webseite keine Ahnung hat aber dennoch dafür verantwortlich ist.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#3
In letzter Zeit hat man immer wieder beobachtet, dass Nutzer von Internetseiten dem Setzen von bestimmten Kategorien von Cookies mit weiterem Klick überprüfen durfte. Teilweise waren die Häkchen auf Werbung und Statistik automatisch gesetzt, so dass man bei der pauschalen Zustimmung ohne weitere Prüfung ungewollt auch Statistik und Werbung zugelassen hat. In den meisten Fällen jedoch musste man ausdrücklich auch den Cookies zustimmen die für Werbung und Analyse o.a. gesetzt hat. Genau die hat das Bundesgerichtshof nun geklärt:

Zitat:Website-Betreiber dürfen die Zustimmung zur Speicherung der Cookies von Drittanbietern nicht einfach voraussetzen, ohne explizite Einwilligung der Nutzer zu bekommen.

Ich verstehe es so, dass wenn der Nutzer pauschal einwilligt, nur die technisch notwendigen Cookies gesetzt werden. Für alle anderen muss die ausdrücklich Zustimmung vorliegen. Und das finde ich grundsätzlich gut.
Lieben Gruß
Barbara
--------------
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#4
Wenn es so ist, dann wäre das Urteil gut. Viele Internetshops wählen z. B. standardmäßig das Zusenden von Newsletter an und wenn man nicht aufpasst, ist man plötzlich im Verteiler. Das nervt schon!
Keine Zeit, muss Haare machen!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#5
An der Stelle stellt sich mir immer die Frage, ob der Hinweis und dessen Zustimmung oder Nicht-Zustimmung irgendeinen Einfluss auf die Funktionen von Mobi hat?
Bei der Google-Anfahrtskarte werden, wenn ich mich recht entsinne, Cookies gesetzt, bei Google-Analytics...etc.
Werden diese tatsächlich nicht gesetzt, wenn ich der Geschichte nicht zustimme?
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#6
Cookies, die auf einer aufgerufenen Seite gesetzt werden, werden mit oder ohne diesen "Cookie Alarm" gesetzt.

Die werden alleine schon durch den Aufruf (das Laden) der Seite gesetzt. Die Startseite sollte also solche Cookies nicht verarbeiten bzw. beinhalten, solange das nicht aktiv vom Benutzer bestätigt wird.

Insbesondere "Google Analytics" ist da eine ganz böse Geschichte, denn das sind "Tracking Cookies" und keine "First-Party-Cookies", die den Besucher verfolgen und auch Daten eventuell zu Werbezwecken weiter verkaufen.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#7
Soweit hatte ich das nämlich auch festgestellt.
Nur warum ist es dann Vorschrift, dass man da ein JA und ein NEIN anklicken kann?
Sinnigerweise müsste man dann bei NEIN die Seite nicht ansehen können, so wie bei dem Modal-Cookie-Hinweis.
Aber ich glaube, dass haben wir hier schonmal etwa 50x durchgekaut.....
Ich kenne auch keinen sinnvollen Fall, wo das zu einer Abmahnung führte (außer halt der eine bekannte Fall)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#8
na ja - man muss ebene bei Mobirise den Schalter "Explicit Consent" ("Explizite Zustimmung") beim "Cookie Alert" einschalten, sodass man erst gar keine Seiten aufrufen kann.

Ich hatte das deswegen auch hier mal getestet (man kann über den Button "Cookies löschen" diesen Cookie auf meiner Seite immer wieder händisch löschen):

http://www.mobirise-tutorials.com/Testse...ml#cookies

Es geht ja bei dieser Datenschutz-Regelung nur um sogenannte "Third-Party-Cookies", also Cookie die durch Dritte (z.B. "Google") an anderer Stelle (über Plugins) gesetzt werden.

Ob "Google Analytics" seine Cookies bereits beim Aufruf einer, durch diese "Explicit Consent" Abfrage von Mobirise geschützte Seite seine Cookies setzt, habe ich nicht probiert, da mir "Google Analytics" auf keine Seite kommt :eek: Ich würde als Firma heutzutage sowieso sicherheitshalber auf solche Tools, die man nun wirklich nicht benötigt, verzichten.

Das kannst Du am Firefox-Browser über die "Entwickler Tools" gut sehen und selbst testen. Gehe:

> Menü > Extras > Web-Entwickler > Inspektor > wähle dann den Reiter "Web-Speicher"

... natürlich müsstest Du zuvor alle Cookies auch gelöscht haben.


.jpg  Cookies_sehen.JPG (Größe: 145,04 KB / Downloads: 9)


Der Cookie mit dem Namen "cookiesDirective" wird vom Mobirise "Cookies Alert" z.B. erst dann gesetzt, wenn man tatsächlich zugestimmt hat.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Cookie Hinweis und DSGVO barbara0701 1 1.004 26.05.2018, 09:05
Letzter Beitrag: Thomas Saake
  EU-Richtlinien bei der Einbindung von Google-Diensten barbara0701 0 1.248 29.07.2015, 11:56
Letzter Beitrag: barbara0701
  Piwik - Urteil derkarlsruher 2 1.296 11.03.2014, 14:07
Letzter Beitrag: wolfgangn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
nach oben An den Anfang der Seite scrollen
NetObjects Fusion Infos, Downloads und Updates Diese Website wird durch Bot-Trap vor Spam geschützt!