Datenschutz Impressum

NOF-Schule | Forum

zur Schule NOF-NetObjects-Tutorials von Tommy Herrmann


Ernsthaftes Menüproblem
#1
https://www.lachulus.tv/shop-kinder-freude.php

User: lachulus
PW: LachDochMal

Die Seite soll übermorgen an den Start und seit heute morgen weigert sich Mobi, mir das Menü oben anzuzeigen.

Bislang war es so, dass ich den Effekt nur hatte, wenn ich aus Mobi via FTP nur das Neuste publizierte.
Seit heute auch nach Komplett-Löschen, Publizieren, FTP-Upload.

Es hat keine Auswirkung, ob ich irgendwelche Witsec oder Richosoft-Tools im Projekt habe (oder auch nun in Mobi installiert)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#2
Wenn ich mir deinen Quelltext in Chrome angucke ist da gar kein Menü drin :confused:

Das heißt ein Menü ist im Footer. Soll das so :glaskugel:
Gruss Andy

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten... oder melden
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#3
Natürlich nicht!
Sorry, ich hatte hier den Effekt schon ein paar mal beschrieben, ich dachte, dass jeder den kennt.

Also das menü sitzt mal ganz unten und mal unter dem Header - nicht nachvollziehbar.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#4
Ich kann das von hier schlecht sehen, aber es macht den Eindruck als hätte Deine Navi eine falsche Class oder ID oder was mit "hidden". Oder hast Du die vielleicht inkludiert und das falsch?

Es ist ganz unten auf der Seite:


.jpg  Navi_unten.JPG (Größe: 87,72 KB / Downloads: 15)



.jpg  Navi.JPG (Größe: 119,89 KB / Downloads: 9)


Hast Du vielleicht das Teil kopiert und dadurch eine dopplte ID :eek:
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#5
Deine mbr-additional.css finde ich mit 35967 Zeilen ganz schön groß Sad
Gruss Andy

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten... oder melden
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#6
Meine additional ist immer recht groß - obwohl 36000 Zeilen....
So viel habe ich da nicht geändert....

Am Menü habe ich Schatten eingebaut und das Logo auf eine Absolute Position gebracht, damit es etwas aus der Navi rausschaut, was hier in diesem fall eigentlich überfüssig ist. Nur als dort ein Mann zu sehen war, war das sinnvoll.

Und siehe da: OHNE Position:absolute ist es Korrekt.

Das Kids Menü sieht klasse aus, aber es ist mir zu undurchschaubar

Zum wilden testen bin ich mal eben umgezogen
https://www.afripix.de/lachulus/shop-kinder-freude.php
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#7
(29.04.2020, 14:20)AndyNeu schrieb: Deine mbr-additional.css finde ich mit 35967 Zeilen ganz schön groß  Sad

Und ich habe mir schon Sorgen um meine CSS-Datei bei einem Projekt gemacht, diese hat 1238 Zeilen (ca.32 kb). Da kann ich dann munter darauf los programmieren ohne Angst zu haben das es zu viel wird. Bei einer solch großen Datei verliert man dann schnell den Überblick.

Gerade CSS kann man nicht so strukturiert aufbauen, da wird eine Anweisung mit einer nachfolgenden wieder überschrieben Hauptsache es funktioniert Tounge
Bleib Gesund!
Werner
https://werner-zenk.de - Webseiten erstellen, optimieren und aufpeppen

Benutze zum arbeiten: Win10 (Windows Insider) - Mozilla Firefox, Microsoft Edge - EmEditor, Visual Studio Code - WAMP,  FileZilla, paint.net und Gimp.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#8
ich hatte mal irgendwann angefangen, CSS so aufzubauen, dass es für jede andere Farbe eine andere Klasse gab und nicht alles via IMPORTANT überbügelt wurde.
Das wurde noch unübersichtlicher.

Wir alle erinnern uns an GLOBALE VARIABLEN und BITFELDERN aus der frühen Programmierung?
Ist hier nix anderes.
Manchmal ist es sehr schwierig, einfach zu bleiben Huh
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#9
Diese CSS-Datei (Kunden-Datei) von Mobirise wird deswegen so riesig (und viel zu groß), weil Mobirise für jeden Block einer jeden Seite eigene IDs vergibt und jede noch so simple Anpassung der CSS (wie z.B. Farbe ändern) wird dann für jeden Block als neue CSS-Anweisung mit der eigenen Block-ID eingetragen.

Das hat den Nachteil, dass diese CSS-Datei unglaublich groß wird aber auch Vorteile, sodass man Blöcke ohne zusätzliche ID-Einträge und ohne neue Klassen-Namen sehr individuell gestalten kann.

@Frank,

Du musst auch nicht jede CSS-Anweisung mit !important versehen, das macht überhaupt keinen Sinn. Eine CSS-Anweisung, die auf eine frühere, gleiche Anweisung folgt - überschriebt diese doch sowieso. Das würde nur notwendig werden wenn die ursprünglich gesetzte Anweisung bereits das Attribut !important (wichtig) trägt.

Deswegen stehen ja auch solche (änderbaren) CSS-Dateien immer als letzte in der Reihe der vielen anderen  CSS-Dateien im Header.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#10
Bei Mobi werden auch viele Klassen via Javascript eingefügt. Dann brauchts auch ein important, oder als Style oder im Header oder verzweifeln
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
nach oben An den Anfang der Seite scrollen
NetObjects Fusion Infos, Downloads und Updates Diese Website wird durch Bot-Trap vor Spam geschützt!