Datenschutz Impressum

NOF-Schule | Forum

zur Schule NOF-NetObjects-Tutorials von Tommy Herrmann


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mobirise und die DSGVO
#1
Bisher habe ich das ganze Netz abgesucht, aber habe noch keine Zusammenfassung zur meiner Frage gefunden. Mich interessiert, was ich in Bezug auf die DSGVO und Mobirise beachten muss. Bisher habe ich nur gefunden, dass ich die Google-Webfonts in die Datenschutzerklärung einbinden muss. Dann habe ich noch etwas von jQuery in einem Datenschutzerklärungs-Generator gelesen und bin bei diesem Suchbegriff in Verbindung mit Mobirise auch fündig geworden. Nur ob das jetzt so integriert ist, dass ich auch darauf hinweisen muss, hat sich mir nicht erschlossen. 

Schön wäre es, wenn es eine Liste gäbe, was ich alles bei Benutzung von Mobirise in meine Datenschutzerklärung einbinden muss. Gibt es sowas bereits irgendwo? Falls nein, wollen wir hier mal sammeln?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#2
(16.10.2020, 19:06)tino79 schrieb: Schön wäre es, wenn es eine Liste gäbe, was ich alles bei Benutzung von Mobirise in meine Datenschutzerklärung einbinden muss. Gibt es sowas bereits irgendwo? Falls nein, wollen wir hier mal sammeln?

Schau mal hier rein Tino: [font="Helvetica Neue", Helvetica, Arial, sans-serif]DSGVO[/font]

[font="Helvetica Neue", Helvetica, Arial, sans-serif]Gruß Alex[/font]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#3
Vielen Dank.

Dort finde ich jedoch nur Shopify und IONOS bei den Websitebuildern. Mobirise wird dort leider nicht erwähnt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#4
Moin,

aber Deine Datenschutzerklärung hat doch nichts mit der verwendeten Software zu tun.

Es geht doch nur darum welche Verbindungen Du über Deine Software herstellst, wie z.B. solche zu den sozialen Netzwerken wie "Facebook" oder "Instagram" oder auch zu "Google", wenn Du z.B. die Google-Maps-Blöcke verwendest.

Du wirst keine Datenschutzerklärung ganz speziell zu Mobirise finden, denn Du kannst doch auch in Mobirise ganz eigene Skripte einbauen, die überhaupt nichts mit Mobirise zu tun haben. Das kann doch außer Dir niemand wissen.

Mobirise selbst setzt in seiner Grund-Version keinerlei Cookies. Erst mit der Verwendung des mobiriseeigenen "Cookie Alert" wird von der Mobirise-Software auch ein Cookie gesetzt.

Mit der Verwendung von bestimmten Erweiterungen wie "Facebook", "Twitter", "YouTube" oder "Instagram" oder "Google Maps" werden keine Cookies gesetzt - allerdings sind das Plugins, die im Hintergrund Dinge abgreifen, wie z.B. IP-Adressen und Besucherverhalten, auf die weder Du noch Mobirise irgendeinen Einfluss nehmen können. Dennoch schreibt der Gesetzgeber vor darauf hinzuweisen.

Mobirise verwendet teilweise "Google Fonts", also Schriften die  von Google online zur Verfügung gestellt werden und die Du sonst wahrscheinlich nicht am PC installiert hättest.

Viele Internet-Anwälte stellen Generatoren zur Erstellung solcher Datenschutzerklärungen zur Verfügung, teilweise kostenlos und teilweise auch kostenpflichtig, wie z.B. auch "e-recht24.de":

https://www.e-recht24.de/

... aber auch mit der Verwendung solcher Generatoren musst Du doch am Ende selbst wissen, auf was Du hinweisen musst und auf was nicht. Das kannst doch nur Du ganz alleine wissen.

Ich habe auch beispielhaft bei "Recht24.de" die meisten Texte entsprechend der Dinge die ich anwende, in meiner Erklärung eingebaut, was teilweise bei mir schon als sehr übertrieben angesehen werden kann, weil meine Seite ein rein private Initiative ist.

Kannst ja mal gucken, vielleicht hilft es Dir ein wenig zu entscheiden auf was Du aufmerksam machen solltest und was bei Dir sowieso gar nicht vorkommt:

http://www.mobirise-tutorials.com/Datenschutz/

Wenn Du Dich damit überfordert fühlst, solltest Du vielleicht auf eine kostenpflichtige Erstellung einer solchen Datenschutzerklärung durch einen Fachanwalt zurückgreifen - aber auch der ist auf Deine korrekten Angaben, was Du verwendest und was nicht, angewiesen.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#5
Hallo Tommy,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Auf Deiner Seite war ich selbstverständlich schon mehrfach und habe mir auch Deine Datenschutzerklärung angeschaut. Darüber bin ich überhaupt erst darauf gekommen, dass ich die Google Webfonts einbinden muss. 

Meine Seite steht ja schon. Mir geht es halt darum dass ich ja nicht weiß was Mobirise im Hintergrund alles einbindet und es als Anfänger im Quellcode auch nur schwer nachvollziehen kann wann da etwas über einen externen Dienst eingebunden ist mit Datenübermittlung an diesen, oder wann etwas von einem externen Dienst auf meinem Webspace ohne Datenübermittlung an diesen genutzt wird.

Es könnte ja auch sein, dass Mobirise z.B. zur Galerieansicht eine Engine von sagen wir mal Flickr einbindet und da dann Daten an Flickr übermittelt werden, unabhängig davon dass ich selbst ein Flickrplugin aktiv eingebunden habe. Dient natürlich nur als Beispiel. Mir ist nicht bekannt das Flickr so etwas anbieten würde.

Ich fühle mich damit nicht überfordert, sondern mache mir einfach ein paar mehr Gedanken und möchte nach und nach verstehen was da im Hintergrund abgeht. Dass ich in Bezug auf die DSGVO mit meiner privaten Website wohl nur ein geringes Risiko habe ist mir klar. Daher ist die Seite ja auch online ohne dass ich bisher alle offenen Fragen vollständig geklärt habe. Zur Erstellung der Datenschutzerklärung habe ich erstmal mehrere Generatoren bemüht um mir einen Überblick zu verschaffen und mich dann für einen entschieden.

Leider habe ich meine Frage etwas unpräzise gestellt.

Daher nochmal genauer: Was macht Mobirise alles automatisch worauf ich dann in meiner Datenschutzerklärung hinweisen muss?

Bisher hat sich nur ergeben dass ich auf Google Webfonts hinweisen muss. Cookies werden keine automatisch gesetzt.

Gibt's sonst nichts mehr? Was ist mit jQuery? Hab ich in irgend einem Datenschutzgenerator gefunden und bei Mobirise taucht das Wort auch im Quellcode auf. Hab gelesen es kommt drauf an wie es eingebunden ist. Also bei Mobirise dann so dass es in der Datenschutzerklärung nicht erwähnt werden muss? Oder hat es einfach keiner auf dem Schirm weil das Risiko dass einem da einer an den Karren pisst extrem gering ist?

Wenn ich alle eingesetzten Sprachen selbst beherrschen würde, könnte ich ja einfach überall in den Quellcode gucken und wüsste was im Hintergrund abgeht. Kann ich aber leider noch nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#6
Da lässt Dich MR voll im "Regen stehen", Du lädst die Software aktuell ja auch ohne Lizenzbedingungen für MR selber, d.h. das Nutzungsrecht das Du erhältst ist meiner Meinung nach völlig unklar.

... und ja es "pfeifen" einige Verbindungen zu anderen Seiten raus, man braucht ja nur in den "Entwickler Tools" in die "Netzwerkanalyse" zu gucken wenn man eine publizierte Seite von MR öffnet.

Falls ich es richtig gesehen habe macht das gallery/script.js u. A. eine Verbindung zu youtube.com auf und setzt ein Cookie.
(... genau kann ich es nicht sagen da ich MR nicht mehr verwende.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#7
(17.10.2020, 10:59)tino79 schrieb: Daher nochmal genauer: Was macht Mobirise alles automatisch worauf ich dann in meiner Datenschutzerklärung hinweisen muss?

Bisher hat sich nur ergeben dass ich auf Google Webfonts hinweisen muss. Cookies werden keine automatisch gesetzt.

Gibt's sonst nichts mehr? Was ist mit jQuery?

... wie schon in meinem letzten Beitrag geschrieben, Mobirise setzt eigentlich keinerlei "Cookies" - nur einen, das aber auch nur, wenn Du den "Cookie Alert" von Mobirise verwendest und aktivierst.

Das kannst Du gut mit dem Firefox-Browser kontrollieren:

> Menü oben > Extras > Web-Entwickler > Inspektor > Reiter "Web-Speicher" > Cookies


.jpg  Cookie-Mobirise.JPG (Größe: 172,13 KB / Downloads: 2)


Ansonsten kommt es auf die Erweiterungen an, die Du verwendest. Entsprechend müsstest Du darauf hinweisen.

jQuery ist eine JavaScript-Datei mit vorgefertigten Routinen, die nicht zwingend was mit dem Datenschutz zu tun hat.

... und ja - jQuery könnte ein Problem sein, es ist aber nicht möglich darauf in Mobirise zu verzichten. Deswegen kannst Du das auch noch in Deine Datenschutzerklärung schreiben :confused:
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#8
So sieht Tommy Seite aus noch bevor ich auf OK gedrückt hab:


.png  MRC1.PNG (Größe: 77,4 KB / Downloads: 21)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#9
sorry - kann ich nicht (bei mir) finden ??? Habe nichts von YouTube, solange ich nicht auf diesen Seiten war.

Welche Seite soll das  denn sein? Ich habe ja nur wenige Seiten überhaupt mit dem "Cookie Alert" versehen ...

... natürlich kommt man die nicht geschützten Seiten auch dran.

Auch meine Haupt-Domain hat nur einen "Hinweis" und kein Zutritts-Verbot wie das Test-Projekt, das ich oben verlinkt habe.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#10
Lösch mal die Cookies und geh auf:
http://www.mobirise-tutorials.com/Fotos.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#11
hmm - bei mir zeigt es nur den Cookie-Alert auf dieser Seite:


.jpg  Nur_Cookie_Alert.JPG (Größe: 159,6 KB / Downloads: 12)


... wer weiß, wo Du Dich rumgetrieben hast :lachtot:
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#12
M, vielleicht noch von gestern Abend von der you*** Seite mit "P"?    :D

Ne Quatsch:


.png  MRC2.PNG (Größe: 48,1 KB / Downloads: 11)


https://support.google.com/accounts/answer/151657?hl=en
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#13
... äh ja - aber das ist eine ganz andere Seite, nämlich die hier - meine "YouTube-Beispielseite":

http://www.mobirise-tutorials.com/YouTube-Video.html

Klar - "YouTube" setzt Cookies ohne Ende - die setzt aber "YouTube" und eben nicht Mobirise !


.jpg  YouTube_Beispielseite.JPG (Größe: 191,58 KB / Downloads: 1)


Ich schreibe doch, alle dies Anwendungen müssen dann auch in der Datenschutzerklärung beschrieben sein. Solange aber kein YouToube-Video verwendet wird (kostenpflichtiger Mobirise-Block dazu) werden auch keine Cookies gesetzt.

... und ich hatte auch geschrieben, dass mein Haupt-Projekt:

http://www.mobirise-tutorials.com/

... mit ca. 70 Unterseiten, wie auch diese "YouTube Seite", eben nur einen Datenschutz-Hinweis zeigt und keine Sperrung erstellt wie mein Beispiel in diesem Projekt:

http://www.mobirise-tutorials.com/Testse...estseite3/

Bei diesem Projekt kannst Du keine Unterseite erreichen, solange Du die Datenschutz-Regeln nicht mit "OK" bestätigt hast.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#14
Kurz:
Es war die Seite http://www.mobirise-tutorials.com/Fotos.html und das Cookie wird aufgrund des dort von MR verwendeten Skriptes assets/mobirise-gallery/script.js gesetzt.
(Kurzer Auszug aus dem Skript: src="https://www.youtube.com/iframe_api")

Wie das Rechtlich zu werten ist weiß ich nicht, ich stelle nur fest was ist.

... und über die g*** Suche mit "mobirise tommy fotos" landest Du genau direkt da drauf.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#15
... hmm ja - das habe ich jetzt auch in der Datei "script.js" gefunden...

... nur wird bei mir (nach wie vor) mit dem Aufruf dieser "Foto-Seite" kein Cookie gesetzt. Erst auf meiner "YouTube" Seite, denn zum Setzen der "YouTube" Cookies muss (meiner Meinung nach) ja auch über das "script.js" zunächst mal "YouTube" überhaupt aufgerufen werden und das wird es von meiner "Foto-Seite" ja nicht.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Exclamation Mobirise Preispolitik Tommy Herrmann 48 2.037 20.10.2020, 15:41
Letzter Beitrag: Klaus2
  Mobirise 5 Tommy Herrmann 115 3.765 17.10.2020, 06:23
Letzter Beitrag: Tommy Herrmann
  Mobirise Angebote Tommy Herrmann 4 231 23.09.2020, 18:07
Letzter Beitrag: alfgei
  Mobirise 5 - BETA Versionen Tommy Herrmann 54 3.734 22.09.2020, 06:38
Letzter Beitrag: Tommy Herrmann
  Mobirise 5 - Code-Editor inaktiv trotz laufender Lizenz Sassnitzer 6 181 13.09.2020, 14:19
Letzter Beitrag: Tommy Herrmann
  Mobirise Bezahldienst '2checkout' Tommy Herrmann 4 181 08.09.2020, 15:19
Letzter Beitrag: CarlosHss
  Mobirise 4 Veröffentlichen Telekom UlfH 26 1.637 03.09.2020, 15:07
Letzter Beitrag: Stefanie179
Exclamation Mobirise Themen Updates Tommy Herrmann 111 11.386 03.09.2020, 09:46
Letzter Beitrag: Martin73
  reCAPTCHA v3 - Mobirise 'Form Builder' Tommy Herrmann 29 2.377 02.07.2020, 17:04
Letzter Beitrag: inno
  CMS in Mobirise Tommy Herrmann 54 5.298 02.07.2020, 12:28
Letzter Beitrag: Tommy Herrmann



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
nach oben An den Anfang der Seite scrollen
NetObjects Fusion Infos, Downloads und Updates Diese Website wird durch Bot-Trap vor Spam geschützt!