Datenschutz Impressum

NOF-Schule | Forum

zur Schule NOF-NetObjects-Tutorials von Tommy Herrmann


Mobirise Updates - allgemein
#1
Was machen eigentlich Leute, die ihr Projekt fertig haben und es eine Weile ruhen lassen, weil keine Änderungen notwendig sind?

Mit dieser raschen Update-Masche muss man doch ständig das böse Erwachen fürchten, dass nach Monaten, wenn man mit dem Projekt etwas arbeiten muss, wieder unzählige Updates an einem vorbei gerauscht sind und mit dem gerade aktuellen Schaden angerichtet wird.

Ich habe beispielsweise ein neues Notebook und muss mir nun, ob ich will oder nicht, die neueste Version herunter laden.

A propos: was wäre eigentlich, wenn ich Mobirise auf einem 3. Rechner bräuchte? Müsste ich dann ein weiteres Konto bei Mobirise anlegen? Diese Frage ist rein rhetorisch.
Wenn Dein Pferd tot ist, steig ab.

Hab auf dem Rechner: NOF11, NOF12, NOF2015, Windows 7 Professionnel, Mozilla Firefox, Java 7 32bit, IE11, Chrome, GIMP 2.10.10; Mobirise 4.11.6, Code-Editor
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#2
Moin,

Du kannst und solltest Dir eigentlich immer die neueste Version downloaden (solange es keine BETA ist), das ist ziemlich sicher und auch besser als eine alte Version zu verwenden. Die Erweiterungen werden ja auch ständig erneuert und sonst kann es eben passieren, dass eine Erweiterung, wie z.B. der "Code Editor" nicht mehr zu der älteren Software-Version passt.

In jedem Fall solltest Du immer die große Installations-Datei downloaden - also z.B. hier:

https://mobirise.com/history.html

... und diesen Download mit seiner Versions-Nummer dann auch gut sichern, denn genau so steht Dir dann immer jede mal verwendete Version doch weiterhin zur Verfügung.

An einem 3. Rechner kannst Du Mobirise insofern nicht verwenden, da Mobirise nur 2 Rechner zulässt. Du müsstest Dich dann an einem der anderen beiden Rechner abmelden.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#3
(28.02.2020, 09:17)Tommy Herrmann schrieb: Moin,

Du kannst und solltest Dir eigentlich immer die neueste Version downloaden (solange es keine BETA ist), das ist ziemlich sicher und auch besser als eine alte Version zu verwenden. Die Erweiterungen werden ja auch ständig erneuert und sonst kann es eben passieren, dass eine Erweiterung, wie z.B. der "Code Editor" nicht mehr zu der älteren Software-Version passt.

 Nur mal zur Info...
Ich habe mittlerweiler 6 Kunden, die meine erste MBR Version selbstständig weiter bearbeiten.
Diese Kunden nutzen noch die Version (z.B. 4.8.1) womit ichgestartet bin.

Keiner dieser Kunden hat je ein Update gemacht. Keiner hat Probleme, alles funktioniert reibungslos,
selbst mit dem alten Code-Editor der zu 4.8.1 paßte.

Also, ruhig bleiben, no Steß, nicht verrückt machen lassen.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#4
Ja klar, das sage ich ja immer wieder.

Wenn man updated, dann alles (also Software und Erweiterungen). Wenn man nicht updated, dann nichts - also auch nicht die Erweiterungen.

Viele haben aber z.B. die Updates der Erweiterungen auf "automatisch" stehen und dann kann es auch schnell ein Problem geben.

... und wie Ellen schreibt. Sie muss nun an einem neuen Rechner neu installieren und dafür steht ihr dann bei Mobirise eben nur die aktuelle Version 4.12.2 zur Verfügung, da sie selbst keine Installationsdatei mehr hat und dann müssen die Erweiterungen ein Update erhalten, denn seit Version 4.12 sind sehr viele Erweiterungen, aus älteren Versionen, dann nicht mehr kompatibel.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#5
Für MICH würde es keinen Sinn machen, auf einem neuen Rechner eine ältere Version zu installieren. Aber wenn der neue Rechner gerade zufällig mit einer neuen Mackenversion zusammen fällt dann... you never know what happens.

@Tommy
Das ist ja gerade das Blöde: einer, der eine Weile nicht an seiner Website arbeitet, wird bestimmt auch nicht zwischendurch neue Versionen herunter laden. Das meinte ich.

Und das, was c-laus schreibt ist ja schön und gut, und auch beruhigend, aber was passiert, wenn die doch mal updaten wollen/müssen?

Bei NOF kam ca. alle 1-2 Jahre eine neue Version, die größtenteils problemlos waren. Das sieht man ja heute immer noch. Da gibt es Leute, die friedlich mit Uraltversionen arbeiten und wenn sie sauber dabei bleiben, läuft es immer noch. Das könnte ich mir bei Mobirise, alleine schon wegen dem Code-Editor nicht vorstellen.
Wenn Dein Pferd tot ist, steig ab.

Hab auf dem Rechner: NOF11, NOF12, NOF2015, Windows 7 Professionnel, Mozilla Firefox, Java 7 32bit, IE11, Chrome, GIMP 2.10.10; Mobirise 4.11.6, Code-Editor
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#6
Du - das kann (glaube ich) so pauschal niemand sagen. Wenn da vielleicht Jahre dazwischen liegen, dann könnte es schon zu Problemen kommen.

Gerade mit der neuesten BETA Version (die ich nun auch wieder deinstalliert habe) scheint es heftige Änderungen zu geben. Es funktionieren gerade keinerlei Anwendungen von Drittanbietern, wie "Witsec", "Richsoft" oder "DeltaPi", mehr (womit ich allerdings schon lange gerechnet habe).

Im Grunde genommen sollte man bei jeder Software - und das gilt gerade auch für Mobirise - besser immer aktuell bleiben. Ich denke der Sprung innerhalb einer Version (Version3, Version4 und bald auch Version5) wird nicht zu riesen Problemen führen, der Sprung zwischen Versionen kann dagegen schon zu Problemen führen.

Blöd ist eben insbesondere, dass vielen Leuten beim Einrichten eines neuen PCs ja gar keine Wahl bleibt und dann bekommen solche Leute, die noch Uralt-Versionen verwenden eventuell schon ein großes Problem.

Auch bei NOF war ein Umstieg von meinetwegen NOF7 auf NOF15 nicht wirklich zu empfehlen.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#7
Es muss aber niemand Angst vor der gerade aktuellen v4.12.2 haben. Die ist so stabil wie selten eine Version war. Ich rate jedem sich diese in jedem Fall schon mal runter zu laden und gut zu sichern (auch auf externem Datenträger).

Download Vollversion (48.1 MB):

http://download.mobirise.com/mobirise4-setup.exe

Sie hat das Erstelldatum vom 17.02.2020, zu sehen unter den Eigenschaften (rechte Maustaste):


.jpg  v4-12-2.JPG (Größe: 78,1 KB / Downloads: 14)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mobirise Serverliste Down ? Hans Klawun 5 128 Heute, 05:29
Letzter Beitrag: Tommy Herrmann
  Mobirise 4.12.3 - Schrift Formatierung Problem futurelike 19 284 30.03.2020, 09:20
Letzter Beitrag: c-laus
  Hinweise zu Mobirise entfernen barbara0701 18 310 29.03.2020, 19:00
Letzter Beitrag: barbara0701
  Veröffentlichen mit Mobirise funktioniert nur teilweise andreas.niklas 1 66 23.03.2020, 14:15
Letzter Beitrag: Tommy Herrmann
  Mobirise-Nach einfügen von PopUp lädt die Seite nicht mehr auf den Server Thomas Saake 26 346 21.03.2020, 13:38
Letzter Beitrag: Martin73
  Mobirise und TLS 1.2. harfenklang 2 111 12.03.2020, 13:38
Letzter Beitrag: harfenklang
  Mobirise-Site auf Androidhandy ansehen? harfenklang 2 94 09.03.2020, 16:17
Letzter Beitrag: Tommy Herrmann
  Mobirise- Fehlermeldung beim Publizieren Thomas Saake 14 349 07.03.2020, 10:14
Letzter Beitrag: Thomas Saake
  font im Mobirise Block ändern nof15us 2 131 03.03.2020, 14:08
Letzter Beitrag: nof15us
  Angeblicher kauf einer Mobirise Extenion Bushisan 3 110 02.03.2020, 17:09
Letzter Beitrag: Bushisan



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
nach oben An den Anfang der Seite scrollen
NetObjects Fusion Infos, Downloads und Updates Diese Website wird durch Bot-Trap vor Spam geschützt!