Datenschutz Impressum

NOF-Schule | Forum

zur Schule NOF-NetObjects-Tutorials von Tommy Herrmann


Neue Datenschutzverordnung DSGVO ab 26. Mai in Deutschland gültig.
#61
Hallo liebe Mobirise-Gemeinde,

ich bin brandneu hier und bedanke mich für die schnelle Aufnahme ... auch ohne ReCaptcha ;-)

@Thomas: da musst Du Dir keine Gedanken machen. Wenn sich die Seitenbetreiber keine Sorgen machen, solltest Du auch keine haben. Verantwortlich ist immer die "Verantwortliche Stelle", das ist derjenige, der im Impressum steht. Ich habe schon vor Wochen meinen Kunden eine Mail geschickt, habe auf die Auswirkungen der DSGVO hingewiesen und bzgl. der Website Lösungen angeboten. Wenn die dann nicht darauf reagieren, kannst Du ja nichts machen. Und auf keinen Fall bist Du der Datenschutzbeauftragte, es sei denn, Du hast die entsprechende Fachkenntnis und bekommst von dem Kunden eine entsprechende Bestellung.

Das Solls erstmal gewesen sein ... für den Moment ;-)
LG
Micha
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#62
thumbs up

So langsam werden Sie aber hellhörig.  :D

Das Restaurant fragt seinen Anwalt.
Mein Gartenverein hat böse Schelte vom Dachverband bekommen. Da kommt was vom Verband.
Und mein Fußballverein wird auch tätig. Auch beim Dachverband.

Mal schauen.
Gruß
Thomas

Mobirise 4.7.8 + Code Editor
Corel X8, PSE 14, jAlbum
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#63
Moin,


ich war gestern in Bremen mit Kunden auf auf einem Datenschutz-Seminar.
Hier die wichtigsten Erkenntnisse zur Info, nicht als Rechtsberatung, nicht verbindlich.
Wie immer: ImZweifelsfall den Anwalt fragen


1. Unbestritten ist wohl: Jeder braucht eine Datenschutzerklärung, unabhängig davon ob Website privat oder gewerblich. Es spielt auch keine Rolle, ob ein Kontaktformular vorhanden ist.

2. Nur der Hinweis Kontakt reicht nicht mehr, bzw. es ist unzulässig im Kontakt das Impressum
zu "verstecken". Das Wort, der anklickbare Button "Impressum" muss auf jeder Seite SICHTBAR zu finden sein, ebenso der Button "Datenschutz" oder "Datenschutzerklärung"

3. Datenschutz-Personenbezogene Daten
Dies, ist ein wichtiger Faktor (Beispiel)
[b]VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG [/b]
Mustermann GmbH 
Haustechnik, Handwerk & Einzelhandel 
Mustermannstraße 2
12345 Musterstadt
Telefon: 0421-xxxxxx
Telefax: 0421-xxxxx
Web: www.musterman.de 
Mail: info@mustermann.de


[b]Sie erreichen die/den zuständige/n Datenschutzbeauftragte/n unter:
[/b]
Mustermann GmbH
Herr Mustermann

Haustechnik, Handwerk & Einzelhandel 
Mustermannstraße 2
12345 Musterstadt
Telefon: 0421-xxxxxx
Telefax: 0421-xxxxx
Web: www.musterman.de 
Mail: info@mustermann.de

Punkt 3. unterliegt aber gewissen Voraussetzungen und muss verwendet werden wenn,

- der Betrieb, das Unternehmen mehr als 10 Angestellte/Mitarbeiter hat
- mehr als 5 Mitarbeiter Zugriff auf die elektronischen Daten haben

Trifft Punkt 3 nicht zu, dann darf diese Angabe nicht gemacht werden, bzw. entfällt und kann  durch den Satz: "Für nähere Informatioenen kontakttieren Sie uns bitte unter...."

(„Sie erreichen die/den zuständige/n Datenschutzbeauftragte/n unter:“) wäre ein Abmahngrund!


Der Zugriff auf elektronische Daten scheint hier der Kernpunkt zu sein.
Dies muss der Websitebetreiber hinterlegen, dokumentieren, transparent machen.

Mein persönlicher Eindruck als Fazit:
Vieles ist noch unklar, vieles wird falsch verstanden, vieles wird so oder so gesehen.
Verläßliche Rechtssicherheit konnte keinem der Seminarmitarbeiter mitgegeben werden, leider.
Bis denne, C-laus

WIN 10/Alle Browser/AdobePhotoshop/
NOF15/Mobirise 3+4, alle Templates/Kaspersky
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#64
Hallo Claus,

vielen Dank für das Teilen der Informationen zur DSGVO.

Bei dieser Formulierung:

Zitat:VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG
Mustermann GmbH
Haustechnik, Handwerk & Einzelhandel

stellt sich für mich die Frage, ob dieser Verantwortlicher auch persönlich haftet. Bisher bin ich davon ausgegangen dass nur der für die Inhalte Verantwortliche im Impressum haftet.
Lieben Gruß
Barbara
--------------
Lumis-Webdesign
Umwelt und Meere schonen: Plastikmüll vermeiden!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#65
Moin.

Unser (Fussball) Dachverband hat reagiert.
Wenn es interessiert. Schaut mal auf was man alles achten muss.


.pdf   Datenschutz FLVW.pdf (Größe: 809,5 KB / Downloads: 14)

Ich hoffe das nun auch die letzten Zweifler meines Vereins ein wenig hellhörig werden.
Gruß
Thomas

Mobirise 4.7.8 + Code Editor
Corel X8, PSE 14, jAlbum
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#66
Hier mal für die weitere Verunsicherung der Dienstleister:

http://www.rechtzweinull.de/archives/255...recht.html
Lieben Gruß
Barbara
--------------
Lumis-Webdesign
Umwelt und Meere schonen: Plastikmüll vermeiden!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#67
Hallo Babs

das sind doch mal nachvollziehbare Informationen die auch Sinn ergeben.

Und damit sollte auch die Frage der Verwendung für Kontaktformulare in den meisten Fällen klar geklärt sein.

thumbs up

Sollte man vielleicht als Link in der Rubrik "Links und Informationen aus dem Web" hinterlegen
Gruss Andy

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten... oder melden
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#68
Zur Meinungsbildung interessant, aber z.B. diese Aussage ist nicht fundiert:


„Nach Aussagen verschiedener Europapolitiker, die bei der DSGVO mitgewirkt haben, ist das Kunsturhebergesetz (KUG) als enstprechende gesetzlichen Spezialregelung zu werten.“

Ich kann nicht aufgrund von Politikeraussagen (hahaha) ein angebliches Recht durchsetzen.Vielmehr darf man davon ausgehen, dass das KUG nicht mehr gelten wird.

Und die Datennutzungsverträge mit den Diensleistern werden kleinen Agenturen ganz schön zu schaffen machen.

Alles in allem eine sehr lästige Angelegenheit für Webmaster und Agenturen.
Lieben Gruß
Barbara
--------------
Lumis-Webdesign
Umwelt und Meere schonen: Plastikmüll vermeiden!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#69
Hier eine sehr gute Information zur Auftragsdatenverarbeitung ADV:

https://www.e-recht24.de/artikel/datensc...chutz.html

Sehr wichtig für alle, die in Kundenauftrag Zugriff auf Kundendaten haben, z.B. über Google Analytics, Facebook Fanpage, FTP-Server usw. haben, unabhängig davon ob diese Daten genutzt werden oder nicht.
Lieben Gruß
Barbara
--------------
Lumis-Webdesign
Umwelt und Meere schonen: Plastikmüll vermeiden!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#70
Hallo zusammen,
ich bin über die Suche nach DSGVO und Mobirise auf dieses Forum gestoßen. Ich finde Mobirise für einfache Webseiten genau richtig. Ich würde auch gerne weiterhin das Kontaktformular verwenden.

Es irritiert mich allerdings, dass https://mobirise.com/de/ weder ein Impressum noch eine Datenschutzerklärung hat.

Im zweiten Beitrag zu diesem DSGVO-Thema schreibt c-laus: "(Die Formulare von Mobirise sollte man nicht verwenden)"

Immerhin erzeugt die Version 4.7.2 ein Formular mit einer blockierenden Checkbox und einem Text wie beispielsweise diesem:
"[] Mit der Fortführung stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu."


Sollte es nicht ausreichen, in den Datenschutzrichtlinien zu erklären, dass die Formulardaten über Mobirise.com weitergeleitet werden?

Beispielsweise so (ist eine angepasste Twitter -Klausel):

"Kontaktformular


Auf unseren Seiten sind Funktionen eingebunden, die angeboten werden von: Mobirise.com, Eindhoven, 5657 DB, Netherlands, Email: support@mobirise.com 
Durch das Absenden des Kontaktformulars werden die von Ihnen eingegebenen Daten an Mobirise.com gesendet und von dort als E-Mail an uns weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis von deren Nutzung durch Mobirise.com erhalten. 
Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert."

Was spricht noch gegen die Verwendung des Original-Kontaktformulars?

Gruß
Alfred
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#71
Hallo und willkommen hier Willkommen

Ich sehe das Problem darin, dass Du keine Kontrolle über die Verwendung der Daten Deiner Kunden durch Mobirise hast. Dies müsste unmissverständlich zum Ausdruck gebracht werden und würde nicht seriös wirken. Würdest Du unter den Umständen eine Kontaktanfrage über Formular abschicken?

Muss es denn ein Kontaktformular sein?
Lieben Gruß
Barbara
--------------
Lumis-Webdesign
Umwelt und Meere schonen: Plastikmüll vermeiden!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#72
Moin Alfred,

willkommen auch von mir.

Ich kenne die Rechtslage bei der Verwendung eine Servers von einem anderen Anbieter nicht. Wahrscheinlich müsste man aber genau darauf dann auch explizit hinweisen, so wie Barbara es schon geschrieben hat. Du kannst ja nicht wissen, ob die da von Mobirise irgend etwas mit den Mails machen, z.B. die eMail-Adressen sammeln und sie verkaufen :eek:

Du kannst Dir aber auch mal den Formular-Generator auf meiner Seite angucken, den unser Werner programmiert hat und den Du sehr einfach in Mobirise anwenden kannst. Damit kannst Du jedes beliebige Formular sehr einfach erstellen.

http://www.mobirise-tutorials.com/Formular/

Hier geht es zu dem Formular-Generator (am Button). Es wird ein Cookie gesetzt, sodass Deine Einstellungen solange an Deinem PC erhalten bleiben, bis Du Deine Cookies löscht:

http://www.nof-tutorials.com/Kontakt-For...torial.php


Hier eine weitere Möglichkeit, die unser Werner mir noch mit einem Skript geschrieben hat, dass den bekannten "PHPMailer" verwendet, anstatt die Skripte von Mobirise. Du kannst dabei aber das Original-Formular von Mobirise weiter verwenden (ist etwas komplizierter und aufwendiger einzubauen):

http://www.mobirise-tutorials.com/Kontakt-Formular.php
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#73
Danke an Barbara und Tommy für die freundliche Begrüßung und eure Hinweise.

Ich habe an den Mobirise-Support geschrieben, dass ich mich wundere, kein Impressum und keine Datenschutzhinweise auf mobirise.com/de zu finden. 
Als Antwort kam bisher nur: "We'll direct it to our manager. Thank you for the feedback. We really appreciate it."
Das fördert nicht gerade das Vertrauen in die E-Mail-Weiterleitung des Mobirise-Standard-Formulars.

Ich werde wohl Tommys Vorschläge mal ausprobieren. Der PHPMailer kommt mir ein bisschen überdimensioniert vor. Er kann Attachments und allerhand zusätzlichen Schnickschnack, den ich nicht brauche. Anscheinend war er auch bis zur Version 5.2.17 angreifbar.

Danke
und Grüße
Alfred
Mein Motto: Alles hat seine Vor- und Nachteile.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#74
Der PHPMailer (oder der: SwiftMailer) macht mehr als nur die E-Mail zu versenden, er kümmert sich auch um die korrekte Formatierung nach den RFC-Standards. RFCs (Request For Comments) diese beschreiben den Aufbau einer E-Mail und die Verbindung zum Mail-Server.

Profis benutzen den PHPMailer und Experten verwenden PHP mail() roh! > bist du ein Experte?

Mobirise bindet doch auch die Bibliotheken jQuery und Bootstrap etc. ein, warum nicht den PHPMailer wenn es um den (wichtigen) Kontakt zum Kunden geht?
Gruß Werner
werner-zenk.de - Tipps und Lösungen rund um HTML, CSS, JavaScript und PHP
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Cookie Hinweis und DSGVO barbara0701 1 265 26.05.2018, 10:05
Letzter Beitrag: Thomas Saake
  Google Analytics nach DSGVO c-laus 10 469 17.05.2018, 20:08
Letzter Beitrag: barbara0701
  Neue Datennutzung bei WhatsApp barbara0701 6 1.713 31.01.2017, 10:41
Letzter Beitrag: Pittiplatsch
  Online-Handel - neue AGB-Pflichten für Unternehmer barbara0701 10 1.058 28.01.2017, 00:50
Letzter Beitrag: barbara0701
  Neue Wow-Slider Version michael0412 2 1.307 19.10.2014, 12:22
Letzter Beitrag: Raven
  Neue E-Shop-Vorgaben Bremer 2 1.237 05.06.2014, 10:15
Letzter Beitrag: barbara0701
  Ein rein deutsches Internet? Neue Pläne der Telekom barbara0701 34 7.528 12.11.2013, 18:38
Letzter Beitrag: gatzi
  Neue Version vom WOW Slider Dozi 3 1.797 19.10.2012, 03:32
Letzter Beitrag: Dozi
  Neue Version Visual Lightbox 4.3.2. barbara0701 0 2.445 19.10.2010, 19:16
Letzter Beitrag: barbara0701
  Neue Impressumspflicht für Ärzte Bremer 1 3.065 18.10.2010, 21:06
Letzter Beitrag: Pittiplatsch



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
nach oben An den Anfang der Seite scrollen
NetObjects Fusion Infos, Downloads und Updates Diese Website wird durch Bot-Trap vor Spam geschützt!