Datenschutz Impressum

NOF-Schule | Forum

zur Schule NOF-NetObjects-Tutorials von Tommy Herrmann


Publizieren NOF 12 bei Telekom
#1
Hallo liebes Forum,
ich habe, wie viele andere auch das Problem, dass ich NOF 12 nicht mehr publizieren kann, da die Telekom auf sftp umgestellt hat. Nun habe ich von dem Telekom-Support erfahren, dass man mit Filezilla die Daten übertragen kann. Ich habe Filezilla runter geladen und ich kann mich auch verbinden. So weit alles gut. Ich habe meine Seite lokal publiziert und finde mittlerweile auch die html-Seiten und die index-Seite bei Filezilla. Jetzt müsste ich quasi nur noch auf die Seiten klicken und hoch laden. Aber ich traue mich nicht weil ich Angst habe, evtl. doch etwas falsch zu machen und womöglich meine komplette Seite zu ruinieren. Meine Fragen sind:

1. Muss ich zuerst die komplette Index-Seite hoch laden?
2. Muss ich die Navigation etc. auch neu hoch laden oder reichen die html-Seiten?
3. Kann ich einfach eine beliebige html-Seite hoch laden und habe dann (was ich will) einfach nur den geänderten Text?
4. Ändert sich der Name der Seite?
5. Muss ich Filezilla irgendwo sagen, dass er die Seite überschreiben soll?

Noch etwas zum Schluss. Der Telekom-Mensch hat mir gesagt, dass die Publizierung auch mit NOF 15 nicht gehen soll. Stimmt das? Denn wenn dem so ist, wäre NOF ja mittlerweile komplett unbrauchbar.

Aber jetzt hoffe ich erst einmal dass das mit Filezilla tatsächlich gehen wird.

Schon einmal vielen Dank für Eure Antworten

Beste Grüße
Xuma
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#2
Hallo Xuma,

Natürlich läßt sich mit NOF 12 und NOF 2015 auf den Server publizieren.
Der "Telekomiker" hat absoluten Quatsch erzählt.

Sieh dir bitte folgenden Beitrag an:
https://www.nof-schule.de/forum/t-nof-12...ublizieren
Gruß
Wolfgang Z
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#3
Ergänzend:

Zitat:1. Muss ich zuerst die komplette Index-Seite hoch laden?
2. Muss ich die Navigation etc. auch neu hoch laden oder reichen die html-Seiten?
>>
3. Kann ich einfach eine beliebige html-Seite hoch laden und habe dann (was ich will) einfach nur den geänderten Text?
4. Ändert sich der Name der Seite?
5. Muss ich Filezilla irgendwo sagen, dass er die Seite überschreiben soll?
Grundsätzlich brauchst Du nur die aktuell veränderte Seite hochzuladen und die alte zu überschreiben. Dies gilt aber nur, wenn es keinerlei Veränderungen an Navigation, Masterrahmen etc gibt, oder wenn neue Grafiken eingefügt wurden. In den Fällen solltest Du die gesamte Webseite ins Stammverzeichnis hochladen und damit die alte überschreiben. Achtung: Hast Du eine Seite umbenannt oder gar gelöscht, bleibt diese bei der Publizierung mit FileZilla auf dem Server noch immer bestehen! Also in dem Fall manuell löschen. Wenn nur auf einer Seite Grafiken geändert werden oder eingefügt wurden, sollen diese Seite und der Ordner "Assets" hochgeladen werden. In dem Fall brauchst Du die Index-Datei nicht neu hochzuladen.

Ich weiß nicht ob Skripte oder sonstige externe Dinge in Deiner Website enthalten sind, deshalb ist es immer wichtig, bevor man lernt, direkt per FTP zu arbeiten, den gesamten Webspace auf dem Rechner zu speichern (Backup). Auch solltest Du Dich mit der Publizierungsstruktur vertraut machen und nachschauen, wo was von NOF eingestellt wurde. Meine Anmerkung mit dem Assets Ordner oben bezieht sich auf die Publizierung nach Assets-Typ.
Lieben Gruß
Barbara
--------------
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#4
(10.06.2019, 11:21)barbara0701 schrieb: Ergänzend:

Zitat:1. Muss ich zuerst die komplette Index-Seite hoch laden?
2. Muss ich die Navigation etc. auch neu hoch laden oder reichen die html-Seiten?
>>
3. Kann ich einfach eine beliebige html-Seite hoch laden und habe dann (was ich will) einfach nur den geänderten Text?
4. Ändert sich der Name der Seite?
5. Muss ich Filezilla irgendwo sagen, dass er die Seite überschreiben soll?
Grundsätzlich brauchst Du nur die aktuell veränderte Seite hochzuladen und die alte zu überschreiben. Dies gilt aber nur, wenn es keinerlei Veränderungen an Navigation, Masterrahmen etc gibt, oder wenn neue Grafiken eingefügt wurden. In den Fällen solltest Du die gesamte Webseite ins Stammverzeichnis hochladen und damit die alte überschreiben. Achtung: Hast Du eine Seite umbenannt oder gar gelöscht, bleibt diese bei der Publizierung mit FileZilla auf dem Server noch immer bestehen! Also in dem Fall manuell löschen. Wenn nur auf einer Seite Grafiken geändert werden oder eingefügt wurden, sollen diese Seite und der Ordner "Assets" hochgeladen werden. In dem Fall brauchst Du die Index-Datei nicht neu hochzuladen.

Ich weiß nicht ob Skripte oder sonstige externe Dinge in Deiner Website enthalten sind, deshalb ist es immer wichtig, bevor man lernt, direkt per FTP zu arbeiten, den gesamten Webspace auf dem Rechner zu speichern (Backup). Auch solltest Du Dich mit der Publizierungsstruktur vertraut machen und nachschauen, wo was von NOF eingestellt wurde. Meine Anmerkung mit dem Assets Ordner oben bezieht sich auf die Publizierung nach Assets-Typ.

Hallo Barbara,
lieben Dank für die Antwort. Meinst Du mit "gesamten Webspace" die komplette Webseite auf dem Server? Und weißt Du wie man die vom Server auf die Festplatte speichert? Und was genau meinst Du mit Publizierungsstruntur? Danke nochmals und Lieben Gruß
Xuma
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#5
(10.06.2019, 07:08)Wolfgang Z schrieb: Hallo Xuma,

Natürlich läßt sich mit NOF 12 und NOF 2015 auf den Server publizieren.
Der "Telekomiker" hat absoluten Quatsch erzählt.

Sieh dir bitte folgenden Beitrag an:
https://www.nof-schule.de/forum/t-nof-12...ublizieren

Hallo Wolfgang,
also bei mir funktioniert es mit NOF12 definitiv nicht! Auch nicht mit Web DAV. Wenn ich die neuen Einstellungen eingebe, bekomme ich überhaupt keine Verbindung zum Server. Sollte es aber trotzdem eine Lösung geben, wäre ich mehr als dankbar dafür!
Danke und beste Grüße
Xuma
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#6
Hallo, kann mich erst heute Abend
wieder melden, da ich unterwegs bin.
Gruß
Wolfgang Z
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#7
Hallo,

1.) Du logst dich im Homepagecenter ein
https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-in...ecked=true

2.) Wenn du dann eingeloggt bist, unter der Rubrik "Einrichten&Verwalten" klicken.
Hier findest du die Möglichkeit dir deinen "WebDAV-Zugang" einzurichten.
Ganz wichtig: beim einrichten vergibst ein eigenes Paßwort für den WebDAV-Zugang

3.) Schreibe dir die Daten peinlichst genau auf, denn diese benötigst du dann
für das Einstellen in NOF.
Siehe auch      https://homepagecenter.telekom.de/index.php?id=636
Es dürfen dann bei den Anpassungen in den NOF-Publizierungseinstellungen keine Tippfehler gemacht werden; sonst kommt keine Verbindung zum Server zustande.

Und glaube mir - - - du bist nicht der einzigste, dem dies so geht - - -
Und wenn alles richtig einstellt worden ist, dann klappt auch die Publizierung mit NOF.
Andere haben dies auch geschafft.

4.) Gesamübersicht der Informationen:
Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Dateien in den Speicherplatz Ihrer Homepage zu übertragen. Sie können über den Dateimanager arbeiten, ein FTP-Programm verwenden oder auch per SSH direkt am Server arbeiten.
sFTP

Dateien in Ihren Homepage-Speicher hochladen oder Dateien löschen: Das ist die Grundfunktion eines FTP-Zugangs. Der FTP-Zugriff auf Ihre Homepage erfolgt immer über sicheres FTP (sFTP). Die Dateien werden also verschlüsselt übertragen.

Für eine FTP Verbindung benötigen Sie immer folgende Informationen:

   Server-Adresse / Host: hosting.telekom.de
   Benutzername: Die E-Mail-Adresse des Besitzers, Administrators oder Redakeurs (z. B. admin@domain.de)
   Kennwort: Ihr FTP-Passwort
   Ordner: /home/www/public_html
   Port: 22

Die Daten können Sie im Homepage Center (https://homepagecenter.telekom.de) unter Einrichten & Verwalten / SFTP und SSH einsehen bzw. einrichten.

Achten Sie darauf, dass der Benutzername vollständig klein geschrieben werden muss und weder Punkte noch Unterstriche enthalten darf.
SSH

Wenn Sie sich per SSH auf den Server Ihrer Homepage verbinden, können Sie dort direkt Änderungen durchführen. Linux-Kenntnisse vorausgesetzt.
Per SSH verbinden Sie sich mit den selben Daten wie für sFTP.
WebDAV

WebDAV ist eine gute Alternative zu FTP. Vor allem dann, wenn in Ihrem Netzwerk der Port 22 für FTP gesperrt ist. WebDAV verwendet den Port 443, genau wie jede per https erreichbare Webseite.

WebDAV bietet zusätzliche den Komfort, dass der Speicherplatz Ihrer Homepage als Laufwerk in Ihr lokales System eingebunden werden kann.

Für eine WebDAV-Verbindung benötigen Sie

   Server-Adresse: ihrstammname.dav.telekom.de
   Benutzername : dav
   Passwort: Das von Ihnen vergebene WebDAV-Passwort.

Ihre WebDAV-Daten können Sie im Homepagecenter unter Einrichten & Verwalten / WebDAV-Zugang einsehen.

Hier einige Beispiele zum Konfigurieren der genannten Zugänge:

   NetObjects Fusion 2015 (im Homepagecenter ist dies ein Link)
   SSH mit Windows 10  (im Homepagecenter ist dies ein Link)
   SSH mit Putty  (im Homepagecenter ist dies ein Link)
   FTP-Zugang zur Telekom Homepage in Filezilla einrichten  (im Homepagecenter ist dies ein Link)
   Aktivierung und Konfiguration von WiseFTP (im Homepagecenter ist dies ein Link)
   Per WebDAV unter Windows 7 mit Ihrer Homepage verbinden  (im Homepagecenter ist dies ein Link)
   Per WebDAV unter Windows 10 mit Ihrer Homepage verbinden (im Homepagecenter ist dies ein Link)

Viel Erfolg
Gruß
Wolfgang Z
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#8
Hallo Xuma,

Mit gesamten webspace war der Inhalt des Servers gemeint. Du markierst alle Ordner und Dateien auf der rechten Seite und gehst mit Rechtsklick auf „herunterladen“. Auf der linken Seite befinden sich die Ordner auf Deiner Festplatte, Du wählst einen Ordner aus, den Du zuvor auf Deiner Festplatte dafür angelegt hast.

Hier ein älteres Tutorial was aber im großen und ganzen noch aktuell ist:

https://www.nof-schule.de/forum/t-publiz...-filezilla
Lieben Gruß
Barbara
--------------
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#9
Es hat sich jetzt überschnitten. Mach’s ruhig mit Wolfgangs Methode, müsste auf jedem Fall klappen.
Lieben Gruß
Barbara
--------------
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#10
(10.06.2019, 20:17)Wolfgang Z schrieb: Hallo,

1.) Du logst dich im Homepagecenter ein
https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-in...ecked=true

2.) Wenn du dann eingeloggt bist, unter der Rubrik "Einrichten&Verwalten" klicken.
Hier findest du die Möglichkeit dir deinen "WebDAV-Zugang" einzurichten.
Ganz wichtig: beim einrichten vergibst ein eigenes Paßwort für den WebDAV-Zugang

3.) Schreibe dir die Daten peinlichst genau auf, denn diese benötigst du dann
für das Einstellen in NOF.
Siehe auch      https://homepagecenter.telekom.de/index.php?id=636
Es dürfen dann bei den Anpassungen in den NOF-Publizierungseinstellungen keine Tippfehler gemacht werden; sonst kommt keine Verbindung zum Server zustande.

Und glaube mir - - - du bist nicht der einzigste, dem dies so geht - - -
Und wenn alles richtig einstellt worden ist, dann klappt auch die Publizierung mit NOF.
Andere haben dies auch geschafft.

4.) Gesamübersicht der Informationen:
Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Dateien in den Speicherplatz Ihrer Homepage zu übertragen. Sie können über den Dateimanager arbeiten, ein FTP-Programm verwenden oder auch per SSH direkt am Server arbeiten.
sFTP

Dateien in Ihren Homepage-Speicher hochladen oder Dateien löschen: Das ist die Grundfunktion eines FTP-Zugangs. Der FTP-Zugriff auf Ihre Homepage erfolgt immer über sicheres FTP (sFTP). Die Dateien werden also verschlüsselt übertragen.

Für eine FTP Verbindung benötigen Sie immer folgende Informationen:

   Server-Adresse / Host: hosting.telekom.de
   Benutzername: Die E-Mail-Adresse des Besitzers, Administrators oder Redakeurs (z. B. admin@domain.de)
   Kennwort: Ihr FTP-Passwort
   Ordner: /home/www/public_html
   Port: 22

Die Daten können Sie im Homepage Center (https://homepagecenter.telekom.de) unter Einrichten & Verwalten / SFTP und SSH einsehen bzw. einrichten.

Achten Sie darauf, dass der Benutzername vollständig klein geschrieben werden muss und weder Punkte noch Unterstriche enthalten darf.
SSH

Wenn Sie sich per SSH auf den Server Ihrer Homepage verbinden, können Sie dort direkt Änderungen durchführen. Linux-Kenntnisse vorausgesetzt.
Per SSH verbinden Sie sich mit den selben Daten wie für sFTP.
WebDAV

WebDAV ist eine gute Alternative zu FTP. Vor allem dann, wenn in Ihrem Netzwerk der Port 22 für FTP gesperrt ist. WebDAV verwendet den Port 443, genau wie jede per https erreichbare Webseite.

WebDAV bietet zusätzliche den Komfort, dass der Speicherplatz Ihrer Homepage als Laufwerk in Ihr lokales System eingebunden werden kann.

Für eine WebDAV-Verbindung benötigen Sie

   Server-Adresse: ihrstammname.dav.telekom.de
   Benutzername : dav
   Passwort: Das von Ihnen vergebene WebDAV-Passwort.

Ihre WebDAV-Daten können Sie im Homepagecenter unter Einrichten & Verwalten / WebDAV-Zugang einsehen.

Hier einige Beispiele zum Konfigurieren der genannten Zugänge:

   NetObjects Fusion 2015 (im Homepagecenter ist dies ein Link)
   SSH mit Windows 10  (im Homepagecenter ist dies ein Link)
   SSH mit Putty  (im Homepagecenter ist dies ein Link)
   FTP-Zugang zur Telekom Homepage in Filezilla einrichten  (im Homepagecenter ist dies ein Link)
   Aktivierung und Konfiguration von WiseFTP (im Homepagecenter ist dies ein Link)
   Per WebDAV unter Windows 7 mit Ihrer Homepage verbinden  (im Homepagecenter ist dies ein Link)
   Per WebDAV unter Windows 10 mit Ihrer Homepage verbinden (im Homepagecenter ist dies ein Link)

Viel Erfolg

Hallo Wolfgang,
ich habe das alles so gemacht aber es funktioniert trotzdem nicht. Muss ich vielleicht bei den NOF-Einstellungen in Verzeichnis etwas eingeben? Oder muss ich "global speichern"? Vielleicht die anderen Profile löschen? Oder liegt es vielleicht an dem Benutzernamen? Telekom schreibt, dass der Benutzername einfach dav ist. Das kommt mir komisch vor. Aber so steht es da. Es kommt die Rückmeldung, dass keine Verbindung aufgebaut werden kann. Mehr Eingabemöglichkeiten gibt es doch sonst gar nicht. Hast Du noch eine Idee?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#11
Hallo,

am besten du legst in NOF ein neues Publizierungsprofil an.

Dort gibst du deine aktuelle WebDAV-Daten ein.
Voraussetzung: Hoffe, du warst im Homepagecenter und hast deine Daten notiert.

Hier eine kleine Hilfe:

.pdf   WebDAV-NOF.pdf (Größe: 129,38 KB / Downloads: 0)

Ach ja:
in das Feld "Verzeichnis" muß

public_html/

eingetragen werden; ist in meiner Hilfe ohne Backslash (also mit / eingeben)

Wenn du in den Publizierungseinstellungen alles richtig angegeben hast, dann funktioniert
auch die Verbindung zum Server, und somit dann auch deine Projektpublizierung auf den Server.

Die anderen Publizierungsprofile solltest du vorerst nicht löschen.

Vor allem die "Lokale Publizierung" auf keinen Fall löschen; denn diese benötigst du ja
zum Prüfen/Testen auf deinem PC.

Und erst wenn du mit Prüfen/Testen zufrieden bist - stellst du dann auf das Profil WebDAV um,
um dann dein Projekt auf den Server zu übertragen/publizieren.
Gruß
Wolfgang Z
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#12
Hallo Wolfgang,
tut mir leid, dass ich mich jetzt erst zurück melde, aber wenn ich arbeite bleibt oft einfach keine Zeit übrig. Also, ich habe alles ganz genau nach Anleitung - und zwar ganz akribisch - eingegeben aber es funktioniert trotzdem nicht. Es kommt immer die Rückmeldung, dass keine Verbindung zum Server aufgebaut, bzw. hergestellt werden kann.  :confused: Muss ich es aufgeben?
LG Xuma
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#13
Hallo,

bitte gehe mal in dein Homepagecenter und schaue ob dies bei dir so aussieht:

.jpg  WebDAV_Info.jpg (Größe: 93,64 KB / Downloads: 10)


Hinweis: Bild wird in diesem Beitrag kurzer Zeit von mir wieder entfernt.

Falls ja, dann hast du in deinen Publizierungseinstellungen noch einen Fehler drin.
Gruß
Wolfgang Z
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#14
Hallo Wolfgang,
ja, das sieht bei mir tatsächlich genauso aus. Aber wo ist denn jetzt der Fehler? Und wie muss das Bild denn aussehen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#15
Hallo,

guckst du:
Edit: Bild wurde entfernt - Wolfgang Z
Gruß
Wolfgang Z
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Umstellung auf SFTP bei Telekom Tartarugo 8 452 23.04.2019, 00:07
Letzter Beitrag: Spitzentrio
Exclamation NOF 12 läßt sich bei der Telekom nicht publizieren Spitzentrio 54 1.309 20.04.2019, 17:06
Letzter Beitrag: Spitzentrio
  NOF 13 - Prpblem beim publizieren beschlo 19 510 14.04.2019, 13:21
Letzter Beitrag: Tommy Herrmann
  Fehler bei NOF 2013 - Seite lässt sich nicht mehr publizieren walla 11 1.134 13.06.2018, 09:56
Letzter Beitrag: Doris Rehhausen
  Fehlermeldungen beim Publizieren in NOF 12 - dringend Hilfe gesucht! Liebeslaube 19 1.633 24.05.2018, 14:54
Letzter Beitrag: Tommy Herrmann
  Site publizieren per FTP funktioniert nicht helmi66 8 2.146 07.06.2017, 18:42
Letzter Beitrag: Kurt Singer
  Fehlendes Asset beim publizieren ChrisMair 3 1.328 14.08.2016, 09:42
Letzter Beitrag: barbara0701
  Beim lokalen Publizieren falsch dargestellt diggena 2 1.015 04.06.2016, 08:09
Letzter Beitrag: barbara0701
  Nof 13 stürzt beim entfernten Publizieren bei allen Projekten ab lillimucki 9 1.889 31.03.2016, 20:39
Letzter Beitrag: Bee
  Publizieren Friedi 23 5.547 04.03.2016, 09:37
Letzter Beitrag: S aus L



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
nach oben An den Anfang der Seite scrollen
NetObjects Fusion Infos, Downloads und Updates Diese Website wird durch Bot-Trap vor Spam geschützt!