Datenschutz Impressum

NOF-Schule | Forum

zur Schule NOF-NetObjects-Tutorials von Tommy Herrmann


Rocket Cake - mein Versuchsergebnis
#1
Vorbemerkung: Mir geht es hierbei nicht um die Inhalte der Seiten sondern hauptsächlich um die Vorstellung des Projektes UND es ist nicht meine Absicht das Programm zu bewerben sondern nur meine persönliche Erfahrung darzulegen.

Ich habe mittlerweile einige Versuche mit anderen Anwendungen gemacht und das ganz bewusst aus der Sicht eines Anfängers, u.a. mit WYSIWYG-Websitebuilder, Mobirise, Wiix auch noch einmal mit der den Insidern bekannten nicht veröffentlichten NOF-beta-Version.

Bei allen habe ich dann erst einmal Schluss gemacht als ich feststellte, dass die einen oder anderen Elemente sich nicht auf Anhieb responsive darstellten und manuellen Eingriffe erforderten, teilweise in den Codes.

Zudem sind alle Anwendungen in der 'kostenlosen' Version nicht ernsthaft arbeitsfähig auch RocketCake nicht. Hier waren 39 Euro fällig Wink

Der Versuch mit Rocket Cake überraschte mich selbst positiv. Ich habe an einem praktischen Projekt geübt unter Verwendung eines Templates. Naja, die responsiven Seiten sehen ja alle ähnlich aus Wink .
Hierbei konnte ich mit den Einstellungen  und Parametern 'spielen' und sah mittels Vorschau die jeweilige Wirkung.

Das erste fertige Ergebnis könnt Ihr HIER sehen.
viele Grüße
coco

RocketCake 3.0/NOF 2015 /win10prof/64/Freund der Insel Elba. Eigene kleine RC-Websites Wohnangebote: elba-app.de, Casa Heidrun, Acquamarina, Villa Ombrosa, Gallo Nero, Paradiso, ai Peri usw.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#2
Hallo Coco,

da hätte ich Lust, Urlaub zu machen  :D

Das Hamburger Menü funktioniert bei mir nicht. Es erscheint zwar, aber beim drauf klicken tut sich nichts.
Gruss
struggle

Summertime forever !



Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#3
Hallo Coco,
ich habe mir den Raketenkuchen noch nicht runter geladen, ist aber vielleicht einen Blick wert.
Vielleicht kannst Du mir auf die Schnelle ein paar Fragen beantworten
1. Welche Firma steckt dahinter? ich will nicht unbedingt mit einem Tool anfangen, was von einer einzelnen person gemanaged wird und vielleicht sehr schnell wieder verschwindet. Bei Mobi steht ja zumindest eine etwas größere Firma dahinter und zwei gute Foren stehen für fragen zur Verfügung (hier das und das Mobi-Forum)
2. Kann man bei Rocket die Texte frei formatieren?
3. Kann man beliebig Bilder einfügen?
4. Wie ich schon gesehen habe, sind zumindest 2 Navis auf einer Seite unterzubringen (was bei Mobi auch geht, aber halt umständlich). Gibt es einige Navi-Vorlagen? Ich hadere ja momentan sehr mit einem Mega-Menü

Frank
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#4
(26.07.2017, 07:44)struggle schrieb: Das Hamburger Menü funktioniert bei mir nicht. Es erscheint zwar, aber beim drauf klicken tut sich nichts.
Das funktioniert per Hover! Huh Für Smartphone und Tablet wohl nicht so gut!
Das untere Menü geht auf! Vielleicht doch ein Problem mit zwei Menüs auf einer Seite.
Stobis erste Frage kann ich nicht beantworten, für den Rest schaut hier:

(06.07.2017, 13:31)Martin73 schrieb: Das Programm kommt in der Anwendung ein wenig wie NOF daher. Die Möglichkeiten sind deutlich weniger! Das hängt aber auch mit dem responsiven Design zusammen. NOF könnte man auch nicht 1:1 übertragen.
  • Das eine zur Verfügung stehende Menü ist schlicht.
  • Das Hinzufügen der Elemente (Container, Tabelle, Bildergalerie) ist einfach, einen Multi-Upload bei Bildern gibt es nicht!
  • Die CSS-Formatierung versteckt sich in den Eigenschaften eines jeden Elementes im HTML Code

Das Programm ist wirklich nicht schlecht. Manche Dinge funktionieren besser als bei Mobirise (man kann Bilder direkt in den Text einfügen). Die Hintergrungfarben habe ich nicht hinbekommen. Das funktioniert aber wahrscheinlich erst mit der Publizierung (habe nur Vorschau gemacht).
Es müsste Templates für die Blöcke/Elemente geben. Es ist recht blank.
Keine Zeit, muss Haare machen!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#5
(26.07.2017, 10:06)Martin73 schrieb: Das funktioniert per Hover!
Auf dem Smartphone ? Wie geht das ? :confused:
Gruss
struggle

Summertime forever !



Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#6
Hallo
hover Funktionen auf dem Handy kannst du vergessen. Wenn du auf großen Displays mit hover arbeiten möchtest kannst du es machen mußt dann aber für Tablet und Smartphone per media Query die hover Funktion entfernen und auf Touch wechseln.
Gruss Andy

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten... oder melden
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#7
Erst einmal Dank an Euch für die Beiträge.

Vorab eine Bitte: bleibt beim Thema! Hier wie praxisgerecht funktioniert die Site, die mit RC erstellt wurde.
Wie wann warum oder auch nicht hover funktioniert driftet ab.

Ich bin selbst noch am Testen und kann einige Frage noch nicht beantworten, sie bilden aber die Grundlage für weitere 'Forschungsarbeit' Wink

@struggle, @stobi
das 'Hamburger Menü' ist im Grunde keins.

Das Wort 'Menu' wird ab einem einstellbaren Breakpoint lediglich durch dieses Textsymbol ersetzt. Ich hätte auch den Schriftzug 'Menu' stehen lassen können.

Das Menü ist im Grunde ein automatisch erstellter Container mit einzelnen Textcontainern, deren einzugebende Texte jeweils mit einem Hyperlink versehen werden. Hier horizontal angeordnet. Texte könnten auch in vertikaler Anordnung eingegeben werden.

Die Erstellung ähnelt der eines CSS-menüs in NOF. (die CSS-Paletten vermisse ich schon sehr)

Je nach eingestelltem Breakpoint (viele sind nach Auswahl des Endgerätes voreingestellt) wird das horizontale Menü ausgeblendet. Ein vertikales aufklappbares Menü (beim auslösenden 'Hamburger-Zeichen' muss dann separat erstellt werden.

In der fertigen Version öffnet dieses automatisch bei Mouseover und bleibt für die Auswahl geöffnet. Wie es im Einzelnen beim Berühren oder Wischen funktioniert kann ich in Ermangelung eines Smartphones odgl. leider nicht beurteilen und bin über jeden Hinweis dankbar (mein kleinstes Endgerät ist ein Notebook).


@stobi
was meinst du mit Texte 'frei formatieren'?
was geht sind natürlich Fett, kursiv, Schatten, Schriftgröße, Farbe, Ausrichtung und Verlinkung, sowie H1 H2 H3

bei Bildern habe ich noch keine Begrenzung entdeckt. Entweder einfach eingefügt, als Bildergalerie oder als Slideer sowie als sog. Schwebendes Bild frei über allem.

zu den Navi-Vorlagen - habe ich oben schon erläutert. Ich glaube da sind wir 'NOF-verwöhnt' - selber bauen, wie CSS; aber das können wir ja Smiling einfach die Komponente nutzen und bearbeiten.

Zur Firma kann ich nichts sagen wie z.T. in DIESEM Thread behandelt.

Ansonsten Fragen jederzeit! Ich versuche gern Smiling
viele Grüße
coco

RocketCake 3.0/NOF 2015 /win10prof/64/Freund der Insel Elba. Eigene kleine RC-Websites Wohnangebote: elba-app.de, Casa Heidrun, Acquamarina, Villa Ombrosa, Gallo Nero, Paradiso, ai Peri usw.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#8
Hallo Coco,

Deiner Signatur nach arbeitest Du ja noch mit RocketCake. Ich greife deshalb Dein altes Thema auf.

Wie sind denn Deine weiteren Erfahrungen damit? Du verfolgst sicher hier im Forum auch die Diskussionen rund um Mobirise. Kannst Du dazu vergleichend etwas berichten?

Kannst Du mal Beispielseiten nennen?
Wenn Dein Pferd tot ist, steig ab.

Hab auf dem Rechner: NOF11, NOF12, NOF2015, Windows 7 Professionnel, Mozilla Firefox  Java 7 32bit, IE11, Chrome, GIMP 2.10.10; Mobirise 4.10.6, den Code-Editor habe ich natürlich auch, aber sonst kein Schnickschnack
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#9
Hallo Rancher,

nun, da ich relativ einfache Seiten damit mache, also ohne die Gimmicks wie schaukelnde Texte etc., arbeite ich nach wie vor damit.

Beispielseiten, außer meinen in der Signatur, kenne ich so nicht. Müsste einmal im ambiera-Forum forschen.

Wenn man das allgemeine System der Container/divs und der Größenangaben begriffen hat ist das alles relativ einfach.

lg coco
viele Grüße
coco

RocketCake 3.0/NOF 2015 /win10prof/64/Freund der Insel Elba. Eigene kleine RC-Websites Wohnangebote: elba-app.de, Casa Heidrun, Acquamarina, Villa Ombrosa, Gallo Nero, Paradiso, ai Peri usw.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#10
Das ist dann nicht die Pro-Version, die Du nutzt?

Ich habe noch ein anderes Thema https://www.nof-schule.de/forum/t-umstie...rocketcake hier im Forum dazu gefunden. So wirklich aktuelle Erfahrungen kann ich aber auch im Ambiera-Forum nicht finden.

Mich hätte interessiert, ob

1. so umfangreiche Eingriffe wie mit Mobirise möglich sind
2. das Programm in seiner Entwicklung zuverlässiger läuft als Mobirise

Vielleicht schaut auch @HKTHIESEN, o.g. Thema gestartet hat, noch hier rein und kann aktueller berichten.
Wenn Dein Pferd tot ist, steig ab.

Hab auf dem Rechner: NOF11, NOF12, NOF2015, Windows 7 Professionnel, Mozilla Firefox  Java 7 32bit, IE11, Chrome, GIMP 2.10.10; Mobirise 4.10.6, den Code-Editor habe ich natürlich auch, aber sonst kein Schnickschnack
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  mein koken inku 11 1.938 13.06.2017, 09:04
Letzter Beitrag: inku



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
nach oben An den Anfang der Seite scrollen
NetObjects Fusion Infos, Downloads und Updates Diese Website wird durch Bot-Trap vor Spam geschützt!