Datenschutz Impressum

NOF-Schule | Forum

zur Schule NOF-NetObjects-Tutorials von Tommy Herrmann


Spam durch simples Passwort?
#1
Hallo,
hat jetzt nichts mit Mobi oder NOF zu tun.
Ein Kunde rief mich gestern an und sagte mir, dass er sehr unter SPAM leide.
Vieles käme über das Kontaktformular (wozu ich ihm jetzt erstmal das von Richosoft eingebaut habe) aber er sagte, dass er bei 1und1 angerufen habe und diese ihm gesagt haben, dass er alle seine Mail-Passwörter ändern soll.
Nun , das kann ich natürlich machen, und ddann mal eben 300 km fahren, um auf einigen rechnern das auch zu machen - sofern diese verfügbar sind.

Mir fehlt aber jeder Zusammenhang zwischen Spam, den er bekommt und seinen Passwörtern, die tatsächlich extrem simple sind, damit er sie sich merken konnte.

Frank
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#2
Frank...
Ich hatte das bisher mit 2 Kunden genauso.
Es war identisch...PW geknackt. Selbst Schuld
Abhilfe geht nur: E-Mailadresse vernichten.
Alles andere habe ich mit diesen Kunden ausprobiert...ohne Erfolg.

Spam und gefährliche, angegriffene Mails wirst du nur los...wenn du die Adresse vernichtet.

Ps. Ich rate neuerdings meinen Kunden das kostenpflichtige Programm Mailbox.org zu nutzen.
Ich nutze das bereits und habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
Mit freundlichen Grüßen
Claus aus dem hohen Norden

(Berge sind ja ganz schön, nur platt müssen sie sein!)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#3
Aber es werden doch keine Spams durch ihn versendet, er bekommt diese?
ich selbst bekomme auch etwa 20-30 / tag
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#4
...wenn 1und1 sich einmischt...ist irgendetwas oberfaul...
Die kümmern sich nicht darum und raten zu etwas, wenn es nicht sinnvoll ist.
Zu viel Spam kann und wird mit Sicherheit durch Hacking
begünstigt...
Mit freundlichen Grüßen
Claus aus dem hohen Norden

(Berge sind ja ganz schön, nur platt müssen sie sein!)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#5
na gut...fahre ich mal nach Münster...
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#6
Du hast keinen Zugriff auf den Provider deiner Kunden????
Seltsam...sehr seltsam.
Ich habe alle Zugriffe...ohne geht's doch nicht.
Nach Münster fahren..oh je.
Wenn ja...bezahlt dein Kunde diesen Tag dann komplett
mit 750,00 Euro???
Mit freundlichen Grüßen
Claus aus dem hohen Norden

(Berge sind ja ganz schön, nur platt müssen sie sein!)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#7
Natürlich, aber die haben doch alle Outlook auf ihren PCs, sind aber nicht fähig, dort das Passwort zu ändern.
Im Ernst !!!

gerade mit diesem Kunden....nein, das würde jetzt wieder in Lästern ausarten
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#8
Frank, kannst Du das nicht mit dem TeamViewer verfrühstücken?
viele Grüße
coco

RocketCake 2.1/NOF 2015 /win10prof/64/Freund der Insel Elba. Eigene kleine RC-Websites Wohnangebote: elba-app.de, Casa Heidrun, Acquamarina, Villa Ombrosa, Gallo Nero, Paradiso, ai Peri usw.


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#9
Das würde voraussetzen, dass die teamviewer installieren könnten.
Aber die können nichtmals ein Passwort ändern.
Außerdem fummeln an deren PCs immer sehr viele "Spezialisten" rum, da sind ständig mehrfache Virenprogramme drin und Firewalls, die sich gegenseitig ins Gehege kommen.
So einmal im jahr treffen wir uns sowieso, ich räume auf, halte ne Strafpredigt und dann ist es irgendwann wieder so, weil irgendwer wieder irgendwas besser wusste.
So wurden die IMAP-Konten alle auf POP3 umgestellt von irgendwem, der besser wusste...
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#10
(05.08.2019, 20:50)stobi_de schrieb: Das würde voraussetzen, dass die teamviewer installieren könnten.
Aber die können nichtmals ein Passwort ändern.
Außerdem fummeln an deren PCs immer sehr viele "Spezialisten" rum, da sind ständig mehrfache Virenprogramme drin und Firewalls, die sich gegenseitig ins Gehege kommen.
So einmal im jahr treffen wir uns sowieso, ich räume auf, halte ne Strafpredigt und dann ist es irgendwann wieder so, weil irgendwer wieder irgendwas besser wusste.
So wurden die IMAP-Konten alle auf POP3 umgestellt von irgendwem, der besser wusste...


Kann der Kunde denn schon aufrecht sitzen?
Schon mit Messer & Gabel unfallfrei essen???
Wenn ja, dann kannste da nix machen.... Embarrased Surprised :D
Mit freundlichen Grüßen
Claus aus dem hohen Norden

(Berge sind ja ganz schön, nur platt müssen sie sein!)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wurde mein Passwort gehäckt? barbara0701 9 1.185 15.08.2017, 23:02
Letzter Beitrag: Werner123
  Passwörter bei FireFox durch Trojaner gefährtet Pittiplatsch 0 1.336 11.10.2010, 14:49
Letzter Beitrag: Pittiplatsch



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
nach oben An den Anfang der Seite scrollen
NetObjects Fusion Infos, Downloads und Updates Diese Website wird durch Bot-Trap vor Spam geschützt!