Datenschutz Impressum

NOF-Schule | Forum

zur Schule NOF-NetObjects-Tutorials von Tommy Herrmann


Umstieg auf Mobirise 5
#1
wenn wir Mobirise 5 installieren wird ja Mobirise 4 offenbar automatisch deinstalliert. Lassen sich dann unsere aktuellen Mobirise 4 Projekte problemlos in Mobirise 5 öffnen und bearbeiten? Und müssen dann die alten Mobirise 4 Publikationen auf dem Server gelöscht und mit Mobirise 5 neu publiziert werden?
Denken ist wie Googeln - nur krasser
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#2
Moin,

Es kann eigentlich nichts passieren - außer Deine Lizenz für Updates der Erweiterungen ist abgelaufen, denn Du musst bestimmte Erweiterungen wie .z.B. den "Code Editor" oder den "Form Builder" zwingend in Version 5 updaten.

... also gleich nach der Installation über das Menü alle "Themen & Erweiterungen" updaten.

Genau wegen der Inkompatibilität dieser Erweiterungen zwischen den Versionen 4 und 5 wird die Version 4 (vorsichtshalber) von Mobirise deinstalliert. Die braucht dann auch kein Mensch mehr, weil alles was in der Version 4 funktionierte dann ebenso in der Version 5 funktioniert. Diese beiden Versionen sind kompatibel und alle Blöcke zwischen allen 4, M4 und 5 Themen sind austauschbar.

Du installierst Version v5.0.29 (von gestern) ganz normal, dabei wird ein neues Windows-Verzeichnis unter "Programme (x86)" angelegt und die meisten Dateien der Version 4 deinstalliert. Das geschieht alles automatisch.

Download aktuelle v5.0.29 (bitte EXE Datei immer aufheben)

Sobald sich die Software v5.0.29 dann öffnet wirst Du aufgefordert das Thema "Mobirise4" zu installieren (das alte Thema). Das bestätigst Du bitte, sonst funktionieren keine Blöcke aus dem Standard-Thema "Mobirise4" mehr. Dies wird nun, wie alle anderen Themen auch, als gesondertes Thema behandelt.

Ansonsten brauchst Du nichts zu machen (auch nicht am Server), lediglich neu publizieren - zunächst lokal.

Sollte es bei der entfernten Publizierung auf den Server zu der Fehlermeldung "No such file" kommen, dann bitte das gesamte Verzeichnis "assets" der lokalen Publizierung einmalig mit Deinem FTP-Programm erneut auf den Server kopieren, es gibt (eventuell) teilweise neue Verzeichnisse und danach nochmals erneut mittels Mobirise entfernt publizieren.

Die Default-Einstellung der entfernten Publizierung ist jetzt "Alles publizieren". Das sollte man einmalig tun und anschließend diesen Schalter umstellen auf "Publish changes only" (nur Änderungen publizieren) - das geht dann unerwartet schnell.

Sollte irgend etwas, wider erwartend doch schief laufen, müsstest Du v5.0.29 deinstallieren und dann v4.12.4 erneut installieren. Diese alte Version findest Du jetzt hier:

https://mobirise.com/historyv4.html

... das wird aber nicht passieren. Ich habe v5 inzwischen mindestens 50 x installiert :eek:

Irgendwelche Projekt-Dateien brauchst Du nicht extra für diese Umstellung sichern, die bleiben alle an der ursprünglichen Stelle erhalten, egal was Du tust.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#3
herzlichen Dank Tommy für diese Anleitung - dann werden wir das mal machen - unser Mobirise update läuft noch bis zum 31.12. und wird dann ohnehin automatisch erneuert
Denken ist wie Googeln - nur krasser
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#4
... und gib mal Bescheid, ob und wenn - welche Schwierigkeiten Du gehabt hattest.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#5
@Tommy
Ich habe heute 3 Projekte auf Mobirise 5 umgestellt. Alle laufen einwandfrei und ohne Probleme.
Vielen Dank für Deine Hilfestellung und Unterstützung hier im Forum. Mobirise kann Dir ewig und immer dankbar sein für den Support den Du leistest, für die Tests im Vorfeld und vor allem auch für Dein Feedback dass Du bei fehlerhafter Software an Mobi gibst.
Grüße aus der Nordeifel
Werner

Mobirise 4... | NOF 12 | Windows 10 | Edge | PhotoImpact X3
Mobirise-Projekt 'Eifelimpressionen - Wandern und Natur erleben' | Mobirise-Projekt 'Eifelimpressionen - Fotogalerien' | NOF-Projekt 'Basteln'  
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#6
ja - ich teste ja nun die Version 5 seit Februar diesen Jahres und musste auch recht heftige Rückschläge in Kauf nehmen  Crying

Manches Mal war auch eine Wiederherstellung nicht möglich und es hat stundenlange Kleinstarbeit benötigt alles wieder fit zu machen.

... aber man gönnt sich sonst nix :D

... und danke für Deine Bemerkungen - ich glaube viele Leute denken immer, dass das alles von alleine funktioniert :eek:
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#7
Grüezi aus der Schweiz

Auch mein Projekt (vmcu.ch) konnte ich problemlos auf Mobirise 5 updaten.
Einziger Unterschied zu vorher - der Hinweis auf Cookies ist jetzt viel grösser.
Kann man das irgendwo ändern?

Danke und Gruss
hansjuerg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#8
habe eben von 4 auf 5.1.4 aktuallisiert, ich nehme an, dass alles ok ist! Nur mein Code Editor fehlt (unter Mobi 4 konnte ich ihn gestern noch nutzen), wann ich die letzte Lizenz beantragt habe, weiss ich nicht mehr.
Sollte ich eine neue benötigen, bekommt man immer noch 50% also Endpreis 34$?
NOF 15, Mobirise 4
Grüße aus dem Süden
Rudi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#9
Hallo,

ja - das wird wohl so sein, dass Deine Lizenz älter als 1 Jahr und nun abgelaufen ist. Hast Du denn keine Erinnerung erhalten? Hast Du die Quittung nicht aufgehoben?

"Mobirise 5" verwendet nun auch einen komplett überarbeiteten "Code Editor" mit einer neueren Version als noch bei "Mobirise 4" verwendet wurde.

Diese passen also nicht mehr zusammen.

Insofern musst Du, nach der Installation, zwingend ein Update ausführen, sonst geht nichts. Wenn Du aber keine Lizenz mehr hast, kannst Du auch kein Update ausführen und der "Code Editor" ist weg.

Mobirise verkauft seit etlichen Monaten überhaupt keine einzelnen Themen oder Erweiterungen mehr, also auch nicht den "Code Editor". Sie verkaufen dagegen nur noch das "Gesamt-Paket" mit allem was es gibt für z.Zt. 95,00 USD.

https://mobirise.com/extensions/kit/

Als ehemaliger Eigentümer des "Code Editor" wird aber wahrscheinlich eine Ausnahme gemacht. Du sollest Dir aber überlegen ob Du dann nicht doch lieber das "Gesamt-Paket" kaufen solltest, denn der Zugewinn ist enorm groß.

Frage beim Support nach. Die benötigen aber eigentlich das Kaufdatum und die Bestellnummer vom damaligen Kauf des "Code Editor", die Du damals erhalten hast.

support@mobirise.com

Solltest Du das alles nicht mehr finden, dann sende auf jeden Fall Deine e-Mail-Adresse mit, mit der Du bei Mobirise registriert bist. Dann werden sie das wahrscheinlich selbst raussuchen.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#10
... ich bin bei MR ja noch nicht so lange dabei aber was ich gerade sehe finde ich nicht wirklich gut ... falls es so sein sollte.

Umstieg hört sich gut an aber kann es sein dass die ganzen alten Projekte die man mit MR 3 und MR 4 erstellt hat gar kein echtes Update bekommen und immer auf dem alten Stand stehen bleiben und dahin altern?

Das einzige was MR 5 macht ist dass die alten Projekte mit der neuen Version noch lauffähig, sprich publizierbar sind soviel ich sehen kann.

Das wäre dann anders wie bei NOF oder Word oder allen anderen Programmen die mir bekannt sind ...

Wenn ich mir z.B. die Seite ansehe:
http://www.mobirise-tutorials.com/Fotos.html
dann wurde das zwar mit MR 5.1.4 publiziert hat aber noch die alten Skripte, CSS usw. vom MR 3 im Bauch:
http://www.mobirise-tutorials.com/assets...ap.min.css

->Die ganzen Projekte die man mühsam erstellt hat altern dahin bis ein neues MR sie nicht mehr "übersetzen" (publizieren) kann oder die Skripte so veraltet sind dass man sie mit Sachen die man im Codeeditor neu einbauen will damit nicht mehr laufen. Keine Change die wirklich auf eine neue Version zu "heben"!?

Per Userblock wenigstens die einzelnen Blöcke "sichern" und dann in einer Site die mit MR 5 neu erstellt wurde "einladen" geht auch nicht da die Userblöcke von MR 3, MR 4 und MR 5 in verschiedenen Unterverzeichnissen liegen und von MR nicht unter den verschiedenen Versionen der Templates gesehen werden können.

->Irgendwann darf man dann seine ganzen Sites neu machen, ist das so?
(... oder man ist DER Fummelprofi und biegt das sofern möglich per Hand hin.)

Ich verwende nur die "freien Themes" also M3, M4, M5 ggf. ist das bei denen die man kauft anders?
(Da würden aber die alten Skripte auf Tommys Seite dagegen sprechen.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#11
Moin Klaus,

(21.09.2020, 01:12)Klaus2 schrieb: Umstieg hört sich gut an aber kann es sein dass die ganzen alten Projekte die man mit MR 3 und MR 4 erstellt hat gar kein echtes Update bekommen und immer auf dem alten Stand stehen bleiben und dahin altern?

Das einzige was MR 5 macht ist dass die alten Projekte mit der neuen Version noch lauffähig, sprich publizierbar sind soviel ich sehen kann.

Das wäre dann anders wie bei NOF oder Word oder allen anderen Programmen die mir bekannt sind ...

ja - das ist (teilweise) so und ich denke, das wird auch nicht anders möglich sein.

Allerdings - ich wüsste nicht, dass z.B. NOF noch Version 11 ein Update verpasst hat, nachdem es Version 15 gab. Auch dort wurden ältere Versionen dann außen vor gelassen. Alte Software-Versionen werden doch eigentlich nie mehr gepflegt, sobald es ein Upgrade auf eine neuere Software-Version gegeben hat :confused:

Was man in NOF konnte, war eine Vorlage von NOF 11 in z.B. NOF 15 zu migrieren, sodass daraus dann eine NOF 15 Seite wurde. Das geht in Mobirise so leider nicht.

Grundsätzlich habe ich ja Anfang 2017 mit Mobirise begonnen und da gab es zunächst erst das kostenlose Standard-Thema "Mobirise3" und es kamen bald einige Templates wie "Direct M" oder "Color M" und einige andere und natürlich auch das große "Block pack 60+" für "Mobirise3". Diese Themen und Erweiterungen wurden damals alle einzeln verkauft.

Mit diesen alten "Mobirise3" Themen kann man heute gar keine Projekte mehr neu erstellen, sie werden gar nicht mehr angeboten. Man kann bereits vorhandene Projekte aber weiter pflegen, da man diese Themen ja mit ihrer Verwendung auch am PC im Verzeichnis "addons", ungefähr hier:

Zitat:C:\Users\User\AppData\Local\Mobirise.com\Mobirise\mail_0040DeineDomain_002ede\addons

... gespeichert hat (daher sollte man dieses Verzeichnis auch dringend sichern).

Alle Blöcke aus diesen alten Themen sind auch nicht mischbar mit den "Mobirise4" oder "Mobirise5" Themen.

Mit "M4" werden alle kostenpflichtigen "Mobirise4" Themen bezeichnet.

Die Grund-Themen "Mobirise4" und nun auch "Mobirise5" sind dagegen die freien Standard-Templates. Diese werden nicht als "M4" oder "M5" Themen bezeichnet.

Insofern ist meine Haupt-Site meiner Domain (ca. 70 Seien), mit sehr vielen Skripten vom Werner, auch noch mit "Mobirise3" erstellt, was ein wenig ärgerlich ist aber ein ziemlicher Aufwand wäre das in "Mobirise4" zu ändern.

Ich habe damals diese ganzen externen Skripte zunächst gleich mal eingebaut um zu sehen, ob Mobirise überhaupt geeignet ist und ob ich das überhaupt als Ersatz für NOF hier zeigen will. Erst danach habe ich Mobirise dann bei uns im Forum vorgestellt.

Schon der "Code Editor" funktionierte dort noch ganz anders. Man musste diesen für jeden Block einzeln aktivieren und konnte das dann auch nicht mehr rückgängig machen. Mit anderen Worten, man muss dann immer über den "Code Editor" anpassen und die "Zahnrad Tools" stehen somit nicht mehr zur Verfügung. Das ist seit "Mobirise4" nicht mehr so und es ist eine Menge verbessert worden.

Die Bootstrap-Version von "Mobirise3" wurde auf die Version "v4.0.0-alpha.2" angepasst (hier wurde noch vor Kurzem eine ältere Version verwendet). Weiterhin wird hier nun auch die neuere "jQuery v3.5.1" verwendet.

In "Mobirise4" wird dagegen nun Bootstrap "v4.5.0" und in "Mobirise5" nun schon, die zur Zeit neueste Version, Bootstrap "v4.5.2" verwendet:

http://www.mobirise-tutorials.com/Mobirise5-Standard/

Ich nehme an, dass man nichts mehr an den ganz alten Themen von "Mobirise3" ändern wird und will, da das immer ein großes Risiko mit sich bringt, dass etwas nicht mehr funktioniert. Schon deswegen hat man diese alten Themen zum Erstellen neuer Seiten entfernt.

Grundsätzlich werden diese alten Themen aber schon mit gewartet, wie man an den neueren Bootstrap und auch jQuery Dateien sehen kann.

Ich hatte auch z.B. mächtige Probleme mit den ersten BETA-Versionen von "Mobirise5" (im März 2020) mit meiner "Mobirise3" Seite bezüglich etlicher, integrierten PHP-Anwendungen, die teilweise nicht mehr funktionierten. Das betraf auch ausschließlich das Thema "Mobirise3" und auch hier wurde also dementsprechend nachgebessert. In "Mobirise4" gab es dieses PHP-Problem nicht.

Einmal hat es mir das gesamte Projekt derartig zerstört, das es nicht mehr wiederherstellbar war. Ich musste auf eine ältere Server-Sicherung zurückgreifen und vieles wieder nacharbeiten.

Nach großem hin und her mit dem Support und aufwändigen Vorlagen, die ich erstellen musste (ohne meine MySQL-Zugänge und PHP Passwörter preiszugeben) wurden dann bestimmte Dinge nochmals nachgearbeitet und in "Mobirise3" sowie dem "Code Editor" angepasst.

Bootstrap kann man aber auch teilweise bei den ganz alten Blöcken nicht mehr anpassen, da es dort andere Klassen gibt oder auch nicht mehr gibt, die es eben früher noch gab.

Im Moment sind alle "Mobirise4", "M4" und "Mobirise5" Blöcke untereinander kompatibel und können über die Funktion "User Block" in andere Themen übertragen werden. Dazu gehört auch das große "Mobirise 4 Block Paket", mit über 350 "M4" Blöcken.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#12
bei diesem "Herbstverkauf Angebot" in Höhe von 95$ steht aber nicht dass noch die Mwst in Höhe von 16% aufgeschlagen wird! Warum wird eigentlich dieser Website Kit in Dollar ausgezeichnet?
Benötigen die auch meine ID?
NOF 15, Mobirise 4
Grüße aus dem Süden
Rudi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#13
Moin,

weil der US Dollar nun mal die internationale Währung ist und Mobirise in Dutzende von unterschiedlichen Ländern verkauft. Klicke doch einfach mal auf den "Kaufen" / "Save Now" Button und dann siehst Du es doch, Du kaufst ja dann noch nichts sondern gelangst zunächst nur zum Shop.

Dann wird das in die Währung Deines Landes zum aktuellen Kurs und zuzüglich der gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer Deines Landes ausgerechnet.

Sie können und müssen (als englische Firma) das auch nicht auf der Webseite angeben. Die Umsatzsteuer ist doch in allen Ländern ganz anders und wird erst im Shop von "2Checkout" dann ausgeworfen.

Bei uns ja auch (wegen "Corona") gerade nur 16% anstatt die üblichen 19% MwSt. Man bekommt auch eine vollkommen korrekte Rechnung nach dem Kauf. Deswegen benutzen solche Firmen ja eben auch einen Bezahldienst wie "2Checkout".

Screenshot von eben der aktuellen Umrechnung von USD 95,00 in EUR zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer:


.jpg  Kaufpreis.JPG (Größe: 78,52 KB / Downloads: 25)


Aber wenn Du bereits mal den "Code Editor" gekauft hattest, solltest Du das doch alles kennen, das war nie anders.

Du kannst Dich auch bei "2Checkout" mal anmelden - unten am Link:

"Anmelden mit Passwort"

https://secure.2co.com/myaccount/

Dort trägst Du die gleichen Zugangsdaten wie bei der Mobirise-Software ein, also Deine gleiche e-Mail-Adresse und Dein Mobirise-Passwort. Dort solltest Du dann den Kauf Deines "Code Editor" mit ID und Rechnung auch finden.

Das mit der ID hatte ich Dir doch bereits oben in meinem Beitrag #9 geschrieben - eigentlich ja, denn sie müssen doch nachgucken ob das stimmt, was Du schreibst und ob Du bereits den "Code Editor" schon mal bezahlt hattest.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#14
ich hatte am 31.07.18 meinen Editor gekauft, also vor 2 Jahren, wenn ich mir nun diesen neuen Kit zulege beträgt die Laufzeit 1 Jahr, ich gehe davon aus, dass ich den Editor nächstes Jahr wieder erneut kaufen muss.
NOF 15, Mobirise 4
Grüße aus dem Süden
Rudi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#15
Moin Rudi,

ich weiß nicht, was das für eine PHP-Aktion im Link von Dir ist (die Du nachträglich wieder gelöscht hast).

"2Checkout" erreichst Du hier:

https://secure.2co.com/myaccount/

... und ja - die Lizenz für Updates gilt immer nur für 1 Jahr. Deine ist also bereits am 31.07.2019 abgelaufen. Hattest Du denn mal an den Support von Mobirise geschrieben?

Der "Code Editor" hat inzwischen Dutzende von Updates erhalten und das der nicht mehr mit der neueste Mobirise Version 5 läuft ist doch klar.

Wenn Du keine Updates mehr laden möchtest, bzw. die Lizenz dafür nicht jedes Jahr neu zahlen willst - dann darfst Du auch die Software nicht mehr updaten.

Das schreiben wir hier aber auch immer wieder und wieder.

Theoretisch kannst Du mit Deinem alten "Code Editor", den Du ja erworben hattest, auch mit der alten Mobirise-Software (wahrscheinlich war es ja eine Version aus "Mobirise 4") immer weiter arbeiten. Wenn Du das wolltest, dann müsstest Du die alte Version erneut installieren und dürftest keinerlei Updates mehr machen. Natürlich veraltet dann Dein Mobirise irgendwann hoffnungslos.

Hier gibt es die letzte Mobirise 4 Version zum Download.

https://mobirise.com/historyv4.html
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mobirise-Text unter Logo Menüleiste Thomas Saake 1 25 Vor 6 Stunden
Letzter Beitrag: Martin73
  Mobirise-Noch ein Problem mit Hamburger Menü auf Handy Thomas Saake 23 295 Vor 11 Stunden
Letzter Beitrag: Thomas Saake
  Mobirise-PopUp Modal Text statt Kreuz zum schließen Thomas Saake 3 76 26.11.2020, 15:43
Letzter Beitrag: Thomas Saake
  Mobirise-Timeline Abstand verringern Thomas Saake 2 44 26.11.2020, 14:10
Letzter Beitrag: Thomas Saake
  Position Icons - Mobirise 5.2.0. Markus78 9 219 16.11.2020, 19:03
Letzter Beitrag: Tommy Herrmann
  Mobirise-Abstand Google Maps Thomas Saake 11 323 08.11.2020, 22:25
Letzter Beitrag: AndyNeu
  Mobirise-Dreifach Rahmen Thomas Saake 12 349 07.11.2020, 15:12
Letzter Beitrag: Thomas Saake
  Mobirise-QR-Code Verlinkung auf Textblock Thomas Saake 3 130 04.11.2020, 13:51
Letzter Beitrag: jonny
  Newsbox in Mobirise RB_BCC 33 755 26.10.2020, 17:58
Letzter Beitrag: RB_BCC
  Mobirise Business Möglichkeiten Reves84 3 139 20.10.2020, 11:17
Letzter Beitrag: kfz-fotograf



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
nach oben An den Anfang der Seite scrollen
NetObjects Fusion Infos, Downloads und Updates Diese Website wird durch Bot-Trap vor Spam geschützt!