Datenschutz Impressum

NOF-Schule | Forum

zur Schule NOF-NetObjects-Tutorials von Tommy Herrmann


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Urheberrechtsreform - Netzwerkdurchsetzungsgesetz -wurde verabschiedet
#1
War mir nicht ganz sicher wo genau hin mit dieser Info. Aber da Mobirise von nicht wenigen Personen mit Blick auf DSGVO etc. doch recht leichtfertig genutzt wird, dachte ich es könnte hier nicht wirklich schaden. - Im Zweifelsfall bitte in die richtige Rubrik verschieben.  :D 

Nach der unausgegorenen DSGVO-Regelung ist nun die Urheberrechtsreform - Netzwerkdurchsetzungsgesetz verabschiedet worden.

Was das im Detail mit Blick auf das Copyright von Zitaten bis hin zu anderen Materialien, aber letztendlich auch der Indexierung von Webseiteninhalten bedeutet ist mir jetzt noch nicht ganz klar.

Entsprechendenr Zeit-Artikel:
https://www.zeit.de/digital/internet/201...lobbyismus

Entsprechender Spiegel-Artikel:
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolit...27808.html

Viele Grüße,

Sandro
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#2
Moin,

danke für die Infos ...

Ja - es ist immer wieder unglaublich mit anzusehen, was passiert wenn Leute die keine Ahnung von nichts haben in Positionen sitzen, in denen sie eigentlich gar nicht sitzen sollten. Wenn diese Leute dann auch noch Gesetze machen die vollkommen am Leben vorbeigehen nur weil sie selbst strohdumm sind wird es Zeit, dass sich am System was ändert.

Kommt mir vor wie unser Flughafen hier in Berlin, der eigentlich nur nicht fertig wird, weil sich Generationen an Unternehmern, leitenden Verantwortlichen und Politikern daran gesund stoßen und Millionen damit verdienen wollen.

Wer viel Blödsinn macht, verdient heute auch viel Geld :D

Hilfeeee :eek:
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#3
Danke, sehr interessant!

Es ist für User der sozialen Netzwerken sowie für Webmaster sehr schwierig, durchzublicken und kostenpflichtige Abmahnungen zu vermeiden. Hier müsste die Politik rasch den Riegel vorschieben. Abmahnung: ja, aber mit einer angemessenen Frist für die Beseitigung der vermeintlichen Copyrightverletzung. Ich kenne einige Kleinbetriebe, die aus Verunsicherung ihre Webseiten offline genommen haben - wie sich das für Ihr Geschäft auswirkt, kann sich jeder ausdenken. Gestern sprach mich ein Händler an, dem vom Provider mitgeteilt wurde er müsse 360 € jährlich nur für den Datenschutz eines "PlugIns" zahlen müsse. Frage: "Was ist denn ein PlugIn, das verstehe ich nicht". Die Leute sind einfach überfordert.

Ich glaube, dass dadurch auch private  "Support-Foren" oder Interessensgruppen sowie private Webseiten ganz verschwinden werden, denn - welche Administratoren will schon persönliche Risiken eingehen oder teuere Anwälte beschäftigen? Wenn die Gruppen nicht öffentlich sind werden die Themen in den Suchmaschinen nicht angezeigt, also wird keinem damit geholfen. Bahn frei also, für große Verlage und Unternehmen, die Anwälte beschäftigen und gewerbliche Ziele verfolgen.

Zitat:Aber da Mobirise von nicht wenigen Personen mit Blick auf DSGVO etc. doch recht leichtfertig genutzt wird,

Gilt aber für jede verwendete Software, wenn leichtfertig genutzt.
Lieben Gruß
Barbara
--------------
Lumis-Webdesign
Umwelt und Meere schonen: Plastikmüll vermeiden!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
nach oben An den Anfang der Seite scrollen
NetObjects Fusion Infos, Downloads und Updates Diese Website wird durch Bot-Trap vor Spam geschützt!