Datenschutz Impressum

NOF-Schule | Forum

zur Schule NOF-NetObjects-Tutorials von Tommy Herrmann


Webseite automatisch aktualisieren - nach Nutzerwunsch variabel
#1
Hallo ihr Lieben,

Ich habe wieder ein HTML Problem. Ich suche nach einer Möglichkeit, meine Seite automatisch zu aktualisieren, das aber variabel über die Webseite einstellbar. 

Kurz zum Aufbau / zur Lage:
-Ich habe einen Raspberry PI als FTP Server.
-In den Unterordnern landen von 6 Webcams die Bilder, die bei Bewegungserkennung kommen
-Alles läuft über interne IP

Da ich neugierig bin, will ich sehen, wenn auf dem Hof was los ist, aber nur wenn was los ist.
-Die Bilder lasse ich nach vergangen Zeit anzeigen, um aktuell die letzten Ereignisse zu sehen.
-die Webseite besteht aus PHP und HTML Code.
-über Listbox kann ich die "vergangen" Zeit einstellen. (z.B.: 1,2,3,5,10 oder 30 Minuten)

um so wenig wie möglich Bilder zu haben ist die Einstellung meist auf 1 Minute. War ich kurze Zeit weg vom PC, schaue ich mal 30 Min zurück ob etwas "vorgefallen" ist  Angel

Das läuft alles bis dahin auch ganz gut, bis auf die reload Zeit. Die habe ich auf 10 Sekunden. Ich würde nun gern diese Zeit variabel gestalten. Z.B. über eine weite Listbox mit Auswahl 5,10,30 Sekunden oder ähnlich. Das Netz ist voller Informationen, wenn du aber nicht genau beschreiben kannst, hilft die Google Suche oft nicht. :confused:

Dass es mehrere Möglichkeiten gibt, habe ich gelesen. 2 Sachen habe ich probiert.
Bei fester Einstellung für die Zeit habe ich 

mit HTML das so gemacht.

Code:
<meta http-equiv="refresh" content="10; /bilder/images.php">


Über Javascript auch so.

Code:
setInterval("location.reload(true);", 10000);

Bei beiden Varianten habe ich ein Zucken beim reload. 

Gibt es ruckelfreie alternativen zu den beiden Möglichkeiten, die dann noch mit der Zeitangabe variabel gestaltet werden können?
Danke fürs lesen. :merci:
Gruß Guido
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#2
Hallo Guido,

es ist nicht unsere Art, Anfragen unbeantwortet zu lassen, hier hat aber wohl niemand Zeit gefunden sich mit dem Problem zu beschäftigen. Mit welchem Programm arbeitest Du?
Lieben Gruß
Barbara
--------------
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#3
Moin,

also variabel könntest Du das eben mit einer Variable gestalten, z.B. in PHP.

http://www.mobirise-tutorials.com/Testse...efresh.php

In diesem Beispiel wird anstelle der Zahl "10" eben die Variable $refresh eingetragen, die Du nun sonst woher holen könntest. "Zucken" tut da eigentlich nichts :confused:

PHP-Code:
<?php
   $refresh 
10;
?>
<p>Bitte 10 Sekunden warten ...</p>
<meta http-equiv="refresh" content="<?php echo $refresh?>; URL=http://www.mobirise-tutorials.com/"> 
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#4
Hallo,
werden deine Bilder mit auslesbaren Zeitstempel gespeichert übermittelt?

Wenn ja kannst du das Ruckeln bzw. Neuladen reduzieren in dem du vor dem relaod den aktuellen Zeitstempel abfragst und nur ein Reload ausführst wenn sich der Zeitstempel geändert hat. Ich würde es über Java Script versuchen. Du mußt dann beim Ausführen des Reload auch den Zeitstempel speichern damit du den Abgleich durchführen kannst.
Eine Möglichkeit wäre den Zeitstempel als Cookie abzulegen.

Code:
function Aktualisierung(){
var meinCookie = Cookies.get('Zeitstempel');

if (meinCookie <= aktuelleZeit){
setInterval("location.reload(true);", 10000);

CookieSetzen();
}else{
return;
}
}
//Cookie erstellen

function CookieSetzen(Bezeichner,Wert,Dauer)
  {
     jetzt=new Date();
     Auszeit=new Date(jetzt.getTime()+Dauer*86400000);
     document.cookie=Bezeichner + "=" + Wert + "; expires=" + Auszeit.toGMTString() +
        ";";
  }  

Dient nur als Beispiel und muss natürlich voll auf deine Bedingungen angepaßt werden.
Gruss Andy

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten... oder melden
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#5
... das scheint auch sehr gut zu funktionieren. Es aktualisiert hier alle 10 Sekunden dann nur das Bild (nicht die gesamte Seite) mit dem Namen "webcam" - probiere es aus:

1.) Dieses Skript (mit Deinem Bildnamen und Standort) gehört in die Seiteneinstellungen in den Bereich "Inside <head> code:"

Code:
<script>
<!--
function refreshCam(){
               rfsh = new Date() ; rfsh = "?"+rfsh.getTime()
               document.images["webcam"].src = "assets/images/01.jpg"+rfsh
               setTimeout("refreshCam()", 10000)
}
//-->
</script>


2.) Deinem Bild gibst Du den:

name="webcam"

Code:
<img src="assets/images/01.jpg" name="webcam" alt="Bild">


3.) und dieses Skript zum refresh gehört in die Seiteneinstellungen in den Bereich "End of <body> code:"

Code:
<script>
 <!--
   if( document.images )
   refreshCam();
 //-->
</script>

https://www.onlinekosten.de/forum/showth...hp?t=92827
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#6
Danke danke danke!! :merci:
Manche dinge brauchen halt Zeit thumbs up

Danke @Barbara für deine Antwort, aber die Frage nach welchem Programm kann ich nur mit- ich nutze nicht  Mobirise  für meine Webseiten, nur einen Notepad++ Editor - beantworten. 

Manchmal sieht man den Wald nicht, weil die Bäume davor stehen :confused:

diese Zeile von Tommy :


Code:
<meta http-equiv="refresh" content=" <?php echo $teil[1];?> ; /bilder/images_lightbox2.php">
ist so einfach aber sie hatte mir gefehlt.  Klar kann ich da schon die PHP Variable einsetzen.
Habe ich gleich eingebaut und es es klapp. PS: Die Einstellungen mit 2 Variablen lege ich in eine konfig.txt Datei ab und lese sie aus. Danke @Tommy!

Die Idee mit den Bildern in der Webseite bekam ich durch diese Beschreibung:
 Tutorial: Einfach mit PHP Ordner auslesen und Dateien und Bilder anzeigen.
PHP-Code:
<ul id="galerie">
<?
php
// Ordnername 
$ordner "images"//auch komplette Pfade möglich ($ordner = "download/files";)
// Ordner auslesen und Array in Variable speichern
$allebilder scandir($ordner); // Sortierung A-Z
// Sortierung Z-A mit scandir($ordner, 1)               
// Schleife um Array "$alledateien" aus scandir Funktion auszugeben
// Einzeldateien werden dabei in der Variabel $datei abgelegt
foreach ($allebilder as $bild) {
// Zusammentragen der Dateiinfo
$bildinfo pathinfo($ordner."/".$bild); 
//Folgende Variablen stehen nach pathinfo zur Verfügung
// $dateiinfo['filename'] =Dateiname ohne Dateiendung  *erst mit PHP 5.2
// $dateiinfo['dirname'] = Verzeichnisname
// $dateiinfo['extension'] = Dateityp -/endung
// $dateiinfo['basename'] = voller Dateiname mit Dateiendung
// Größe ermitteln für Ausgabe
$size ceil(filesize($ordner."/".$bild)/1024); 
//1024 = kb | 1048576 = MB | 1073741824 = GB
// scandir liest alle Dateien im Ordner aus, zusätzlich noch "." , ".." als Ordner
// Nur echte Dateien anzeigen lassen und keine "Punkt" Ordner
// _notes ist eine Ergänzung für Dreamweaver Nutzer, denn DW legt zur besseren Synchronisation diese Datei in den Orndern ab
// Thumbs.db ist eine Ergänzung unsichtbare Dateiergänzung die von ACDSee kommt
// um weitere ungewollte Dateien von der Anzeige auszuschließen kann man die if Funktion einfach entsprechend erweitern
if ($bild != "." && $bild != ".."  && $bild != "_notes" && $bildinfo['basename'] != "Thumbs.db") { 
?>
<li>
<a href="<?php echo $bildinfo['dirname']."/".$bildinfo['basename'];?>">
<img src="<?php echo $bildinfo['dirname']."/".$bildinfo['basename'];?>" width="140" alt="Vorschau" /></a> 
<span><?php echo $bildinfo['filename']; ?> (<?php echo $size ?>kb)</span>
</li>
<?php
};
};
?>
</ul> 


Da sind richtig gute Ideen bei :geil: gewesen und die images_lightbox nutze ich nun.

@AndyNeu, die Datei Infos habe ich. Zeit, Größe Namen und Pfad nutze ich ja. Aber es sind zum Teil 3 bis 4 Kameras aktiv. Wenn ich einmal durch den Garten renne sind rund 30-40 Bilder zu sehen. Diese kommen von den Kameras im 2 Sekundentakt. Knapp 30% sind interessant. Ich glaube nicht, dass es mir weiter hilft, aber danke für die Überlegung. Werde ich sicher an anderer Stelle nutzen Wink.
@Tommy, deine letzte Antwort betrifft das genau so. Ich weiß nun wo es steht und wo ich nachlesen kann. Leider bin ich mit Javascript nicht fit, um auf den ersten Blick zu erkennen, was da läuft. Ich werde sicher wieder Fragen kommen.

Danke an alle, die sich hier Mühe gemacht haben!!! Lub
Gruß Guido

Hier mal eine kleiner Einblick. Der Hund kommt gerade und will rein  Smiling

[Bild: 262592-1540298506.png]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#7
Hi Guido,

danke für Deine Rückmeldung und Feedback. Ist schön mal jemanden zu haben, der seine Webseiten noch "zu Fuß" erstellt thumbs up

... und sorry, ich muss Deinen Beitrag komplett übersehen haben, dennoch hat uns ja Babs wieder zurecht gerückt Smiling

Ich habe auch fast gar keine Ahnung von JavaScript und mag es auch nicht so wirklich, schon weil man es sperren kann. Hatte das auch nur vorhin nur mal bei Google gefunden - aber ausprobiert. Damit kann man anscheinend wirklich absolut "ruckelfrei" die Bilder seiner Webcam aktualisieren.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#8
Ich denke, wenn es sich um ein Bild, was alle Minute angezeigt werden soll handelt, dann macht das Sinn.
Ich mag halt nur aus den Unterordnern des FTP Verzeichnis das Aktuelle sehen. Klappt sau gut. Der rechte Monitor ist komplett schwarz, bis was passiert... also Bilder entstehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Top Bilder für die Webseite 100%Solutions 3 251 15.08.2019, 11:57
Letzter Beitrag: Rancher
  RGB Farbe nach CMYK umrechnen Thomas Saake 13 2.440 02.01.2017, 19:25
Letzter Beitrag: Raven
  Hintergrund der sich automatisch anpasst Maverick2000 1 1.437 09.11.2014, 18:50
Letzter Beitrag: barbara0701
  favicon script von fotolia automatisch übernommen? domingo 2 1.440 17.02.2014, 11:54
Letzter Beitrag: coco
  Verlauf von volltransparent nach halbtransparent möglich? coco 9 5.060 18.12.2012, 16:13
Letzter Beitrag: Feenstaub
  Endlosbalken verschiedenfarbig nach links bzw. rechts regy 6 1.999 06.09.2012, 11:44
Letzter Beitrag: barbara0701



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
nach oben An den Anfang der Seite scrollen
NetObjects Fusion Infos, Downloads und Updates Diese Website wird durch Bot-Trap vor Spam geschützt!